SB seit der FG

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annabella1970 17.05.11 - 12:43 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen?#kratz

Ich hatte vor 10 Wochen eine FG in der 17.SSW und während der SS hatte ich schon so leichte SB, immer mal wieder, dann war es mal wieder weg..

Nun habe ich das aber von Zeit zu Zeit immer noch. Meine Mens kommt normal und regelmäßig aber danach kommt statt sonst ab und zu Ausfluss meist immer das Zeug und es ist leicht bräunlich aber völlig geruchsfrei. Laut Untersuchung beim Arzt ist alles okay aber das nervt schon ein wenig...

Kann mir da jemand helfen??

Ich hatte noch Scheidenzäpfchen übrig aus der Zeit der SS und die habe ich mal genommen. Da war es weg, kam aber nach paar Tagen wieder.

Danke für eure Antworten!!

LG Anna

Beitrag von jujo79 17.05.11 - 12:59 Uhr

Hallo!
Ich hatte das nach meiner ersten FG im September 2010 auch. Manchmal war auch ein Tag Pause und dann fingen die Schmierblutungen wieder an. Trotz Mönchspfeffer änderte sich nichts. Also bin ich zu meiner FÄ und die hat einen Hormonstatus angeordnet (Blutentnahme am 3.-5. und am 23.-25.ZT). Genau in dem Zyklus hatte ich keine Schmierblutungen und so kam bei dem Ergebnis auch raus, dass alles in Ordnung ist :-[. Und genau in dem Zyklus bin ich auch wieder schwanger geworden, hatte dann aber leider wieder eine FG :-(.
Ich weiß auch nicht recht, was ich davon halten soll. Vielleicht brauchte mein Zyklus einfach noch etwas Zeit zum Einpendeln und war ab dann eben wieder normal?! Ich bin "gespannt", wie es jetzt nach der 2.FG wird.
So könnte es ja bei dir auch sein, dass es einfach noch nicht wieder normalisiert ist. 10 Wochen sind ja in der Hinsicht auch noch nicht eine so lange Zeit, zumal du in der SS ja auch schon ziemlich weit warst. ich weiß, dass man keine Geduld hat, aber man muss sie doch irgendwie haben. Klar, bei manchen Frauen geht es schneller, aber eben nicht bei allen.
Du könntest ja mit deinem FA auch mal darüber sprechen und einen Hormonstatus machen lassen.
Alles Gute!
Grüße JUJO