schleimpfropfen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von bienchen55 17.05.11 - 13:30 Uhr

hi,

hab bei meiner ersten ss den sp nachts gegen 1 verloren und am nächsten tag ist die kleine mittags geboren.

damals war es ein rießiges teil, durchsichtig mit blut vermischt. es gab für mich keinen zweifel, das war der sp.

heute nach dem toilettengang hab ich gesehen dass ich eine etwas größere menge schleim verloren hatte. er war milchig, leicht gelblich. hatte in letzter zeit nicht viel ausfluss oder so. und heute eben ein etwas größeres schleimteil. allerdings auch nicht so viel wie damals vor der geburt der kleinen. blut war diesmal auch keins dabei.

kann der auch über mehrere tage abgehen, oder war es dann einfach etwas mehr ausfluss?

lg#winke

Beitrag von nana040279 17.05.11 - 13:33 Uhr

Hallo,

der sp kann über meherer tage hinweg gehen, bei mir dauert es mittlerweile schon fast 2 wochen das immer wieder etwas abgeht. das ist völlig normal.

alles gute

Beitrag von frayer31 17.05.11 - 13:35 Uhr

Hallo,

ich hatte 5 Tage lang-bei jedem Toilettengang-gelbe Schleim dabei bzw.beim abwischen und am 6.Tag wahr Blut mit bei und genau einen Tag später um 7.28 Uhr wurde Ida geboren #verliebt

Also ja-Schleim kann über mehrer Tage abgehen.

Lg und Viel Glück #winke D.mit zwei Mädels #verliebt

Beitrag von bienchen55 17.05.11 - 13:38 Uhr

kann der also farblich so aussehen wie sonst ausfluss auch? kam bei dir später dann kein richtiger klumpen mehr? kenne das nämlich selber nur als klumpen

Beitrag von huhn1 17.05.11 - 14:34 Uhr

Hallo,

genau vor der Frage stehe ich auch seit ein paar Tagen. Fast jedes Mal beim Abwischen habe ich etwas Schleim (schaut aus wie gelber Nasenpopel, nur flüssig - sorry) und grüble auch darüber nach. Schmerzen an sich habe ich keine, gestern in der Badewanne bekam ich Rückenschmerzen, und vorne, wie Mensschmerzen.

Seit ein paar Stunden habe ich wieder Rückenschmerzen, und auch die rechte Leiste schmerzt, genauso wie die Mitte, wie bei Regelschmerzen.

Außerdem habe ich das Gefühl, meine Slipeinlage war heute nicht gelblich, sondern eher bräunlich, kann aber sein, dass ich mich täusche - so oft, wie ich in den letzten Tage meine Slipeinlage beäuge, bilde ich mir wohl schon was ein#rofl.

Naja, mal sehen, ich bin heute 38+2..... Meine Kleine ist schon 3100 gr. schwer, ca. 49 groß (Stand Anfang letzter Woche, und pro Woche soll 1 cm und ca. 150 gr. dazukommen#schwitz). Mein FA meinte, das reicht, wenn sie will, darf sie kommen - eingeleitet wird aber natürlich (leider:-p) nicht.

Alles Gute...

Sonja