Keine Kindsbewegungen, 23. SSW ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von geldbeutel 17.05.11 - 13:50 Uhr

hallo ihr,

ich bin in der 23. ssw und so langsam werde ich ein wenig nervös, weil ich das kleine einfach nicht spüre; bei der letzten kontrolle vor 2 wochen war alles in ordnung (und da war es auch sehr aktiv!), und der arzt meinte da, das mit dem etwas spüren würde dann wohl jetzt so langsam losgehen - was aber irgendwie nicht der fall ist.

wollte nur mal ein bisschen rumjammern, ändern kann ich es ohnehin gerade nicht. wenn ich hier so lese spüren die meisten ja doch ab 20. ssw was. ich fühl mich irgendwie gar nicht ss, hab zwar bisschen einen bauch der auch so langsam hin und wieder mal im weg ist, aber mehr auch nicht...

gruss geldbeutel

Beitrag von farfalla.bionda 17.05.11 - 14:05 Uhr

Hmm hast du denn evtl. eine Vorderwandplazenta?
Manche Frauen sind da auch einfach etwas "unempfindlicher" und spüren ihr Kind einfach etwas später und dann gibt es wieder "überempfindliche", die es scheinbar schon am Anfang des 3. Monats spüren.

Solange deine Ärztin aber sagt, dass es deinem Baby gut geht ist doch alles schön #verliebt

Leg dich doch mal auf den Rücken und "horch" in dich hinein, taste deinen Bauch unterm Nabel ab und vielleicht stupst dein Kleines dich ja #klee

Beitrag von miasophie85 17.05.11 - 14:06 Uhr

Hallo,

mach dir mal keine Gedanken.Mir ging es ähnlich.Alle erzählten immer wie sehr sie ihr Baby schon spürten.
Ich hatte zwar schon sehr früh das Gefühl von "Luftblasen" aber mehr auch nicht.
Ich spüre meinen kleinen seit ungefähr 2 Wochen jetzt erst RICHTIG.
Also auch nicht wirklich früh.

Ich war vor ein paar Wochen bei meiner FÄ und beim US meinte sie "oh der tritt ja doll, spüren sie das?" ich hab es natürlich nicht gespürt.

Aber wie gesagt.Mitlerweile ist alles normal und ich spüre ihn.
Das dauert auch bei dir nicht mehr lange.Das ist halt bei jedem total unterschiedlich.

LG
miasophie /(26.SSW)

Beitrag von christina-gro 17.05.11 - 14:07 Uhr

Hi,

Ich habe meine große auch erst um die 23ste Woche gespürt...
Kannst du noch auf dem Bauch liegen??
Wenn ja, leg dich mal aufs Sofa. Ich hab sie meistens gespürt wenn ich auf dem Bauch lag #verliebt

Lg und alles gute

Beitrag von muttiator 17.05.11 - 15:15 Uhr

Leg mal eine schöne CD ein, mach es dir bequem und schließe deine Augen.
Gib dir genügend Zeit, evtl. legst du deine Hände mal auf deinen Bauch und ich wette du spürst dein Baby.

Manchmal achtet man so sehr auf alles andere und dass was einem am nächsten ist übersieht bekommt man nicht richtig mit.

Beitrag von geldbeutel 17.05.11 - 16:02 Uhr

Hm,

vielen Dank für Eure Antworten! Ist ja schon beruhigend zu hören, daß es auch bei anderen durchaus etwas länger dauerte... :-) Ich denke, ich geh dann heute abend einfach mal ne halbe Stunde eher ins Bett und horche mal etwas genauer in mich hinein.

Vielen Dank nochmal!