Hallo hab da mal ne komplizierte Bafög Frage

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von kaeferchen84 17.05.11 - 14:20 Uhr

Hallo,

ich fange im August eine Ausbildung zur Erzieherin an und würde dann bafög bekommen. Zur Zeit wohnen wir in einer Mietwohnung und bekommen aufstockend Alg2 weil mein Freund zuwenig verdient. Ich bin zur Zeit noch im Erziehungsurlaub.
erst mal so zum Hintergrund: ich habe mich für meine Mutter bei einer bekannten TV- Sender beworben und sie bekommt da jetzt ihr Haus umgebaut und wir dürfen als Überraschung mit einziehen. Wir freuen uns keine Frage aber es wirft jetzt komplett alles durcheinander.

Die vom bafög Amt wollten da jetzt für den Antrag ja einen Erbschein haben und einen Grundbuchauszug( meine Vater ist schon seit 10 Jahren tod und meine Mutti hat mich und meine Schwester jetzt erst ins Grundbuch schreiben lassen.)

So und heute war ich auf dem bafögamt noch Unterlagen nachreichen und da hab ich das der Bearbeiterin erzählt, und die meinte das es keine gute idee mit dem Grundbuch wäre. Ich könnte ja keine Miete zahlen für was, was mir mit gehört. (wollte ich aber schon weil meine mutter noch alte Kredite am laufen hat die sie damals wegen dem Haus mit meinem Vater aufgenommen hat). Und das es sein kann das die vom bafög ja das Haus als Vermögen ansehen und ich deswegen kein bafög erhalten würde.Kennt sich da irgendjemand mit aus?

Also nochmal zur Situation ich habe drei Kinder mein Freund geht arbeiten und wir bekommen aufstockend Alg 2.
Also kann es jetzt sein das ich das 1. Schuljahr bafög bekomme und die anderen zwei nicht weil ich zu vermögend bin.
Wer weiß Rat?Soll ich mich aus dem Grundbuch wieder raußstreichen lassen wenn das geht? Mir ist diese zweite Ausbildung sehr wichtig

LG Heidi

Beitrag von windsbraut69 17.05.11 - 14:37 Uhr

Aus dem Grundbuch kommst Du nicht mehr raus.
Überleg mal - Du kannst doch nicht Dein Haus verschenken, um ALGII oder Gafög zu bekommen....

Schlimmstenfalls müßte Deine Mutter Dich dann auszahlen.

Gruß,

W