Gestern beim FA... Baby Unterversorgt:(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mulli2011 17.05.11 - 14:29 Uhr

Hi an die werdenden Mamis,

gestern war ich beim FA zum Ultraschall, er meinte das mein Mäuschen zu klein und auch zu leicht wäre:( Sie wiegt jetzt bei 31+0 nur 1100 gramm...
Er konnte mir auch garnicht sagen woran das liegen kann...
Bin jetzt ein bisschen geknickt und wollte mal hören ob ihr irgendwelche Erfahrungen habt.


Mulli + Mäuschen ssw 31+0

Beitrag von oliivi 17.05.11 - 14:39 Uhr

Hallo! Meine ersten Kinder waren auch "unterversorgt". Es wurde aber häufig US und Doppler gemacht um zu sehen dass es denen trotzdem gut geht. Sie sind dann spontan geboren, erste ssw 38+2 mit 2220 g 47 cm und zweite ssw 37+1 mit 2230 g und 47 cm. Also ganz klein aber beide sind gesund :) Meine dritte Schwangerschaft ist aber ein Gegenteil, dieses Baby ist "normal groß".
lg, oliivi

Beitrag von murze 17.05.11 - 15:28 Uhr

Ich hab dasselbe Problem, waren die Kleinen nach der Geburt im "Brutkasten"? Mir rät man von einer natürlichen Geburt ab, weil der Kleine evtl. zu schwach ist. Ist allerdings kein Thema, weil er in BEL liegt. Ich habe Infusionen bekommen und Bettruhe. Fühle mich wie gemästet.