Ab morgen in der 10. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amarettokirsch 17.05.11 - 14:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben. #winke

Ab morgen bin ich in der 10. SSW. :-)

Aber irgendwie fühle ich mich gar nicht so richtig schwanger. :-( Alo ich war ja schon beim FA und habe auch ein Bild von dem Krümel und habe das Herz schlagen gehört. Noch dazu ist es ein definitves Wunschkind... Aber trotzdem fühle ich mich nicht schwanger. Ich habe auch keine dieser typischen Schwangerschaftsanzeichen...

Geht das vielleicht noch mehr Frauen hier so??? Warum ist das so?

Würde mich über ein paar Rückmeldungen freuen.

LG

amarettokirsch + #ei (8+7)

Beitrag von puppi85 17.05.11 - 14:38 Uhr

Hallo,

bei mir war das ähnlich. Hatte auch nicht wirkliche Anzeichen einer Schwangerschaft war aber überglücklich darüber. Bei mir hat dann 2-3 Wochen später die Übelkeit und Erbrechen eingesetzt :-) Da hätte ich auch lieber darauf verzichtet.

Du kannst ja schon mal anfangen irgendwas fürs Baby zu machen. Ich hab auch sehr früh damit begonnen und bin froh, dass ich jetzt die letzten Tage noch genießen Tag.


LG und alles Gute

puppi mit Maikäferchen (39.SSW)

Beitrag von dilo84 17.05.11 - 14:38 Uhr

Hallo
Erstmal wenn du 8+7 schreibst bist du schon in der 10.ssw ;-)
Weil es geht ja nur bis +6 dann müsste ja +0 kommen
also müsstest du nach meinem Wissen heute schon 9+0 sein
So wie ich ;-)

Also zu deiner Frage
Das hatte ich mich auch die erste Zeit gefragt und was ist jetzt muss mich jetzt nicht jeden Tag aber seit ein paar Tagen wie auch grade hier auf der Arbeit übergeben
Und glaube mir ich beschwere mich nicht aber es ist unangenehm
Ich finde sei froh dass du keine Beschwerden hast
Es gibt genug Schwangere die keine Beschwerden haben und trotzdem alles in Ordnung ist
Also ich spreche aus Erfahrung so ging es mir nämlich auch

LG
Dilo

Beitrag von claudia-bs 17.05.11 - 15:13 Uhr

Halli hallo,

also ich kann dich da auch beruhigen...ich bin jetzt in der 10. Woche (9+1) und fühle mich auch nicht richtig schwanger....wenn ichs nicht wüsste würde ich es wohl auch garnicht merken;) und ich muss sagen ich bin ziemlich froh dass ich keine dieser üblichen beschwerden habe wie erbrechen etc....bei uns war es auch ein absolutes wunschkind bzw is es immer noch und freuen tu ich mich auch sehr....glaub mir das tritt noch früh genug ein...ich glaube zumindest fest daran... und desto länger wir keine beschwerden haben umso mehr sollten wir die ss einfach genießen...

LG Claudi#winke

Beitrag von stardustdani 17.05.11 - 17:40 Uhr

Ich bin bei 15+5 und ich fühle mich mittlerweile auch nicht mehr schwanger. Hatte von der 6. SSW bis zur 12. SSW richtig viel mit Übelkeit zu kämpfen. :-( Doch seitdem die weg ist, fühle ich mich wie vorher - nämlich "unschwanger". :-) Bis auf viele Pickel sieht man mir auch nichts an - kein Bauch, kein nix.
Sei froh, wenn du von der Übelkeit verschont bleibst!!!