Pool - Tabs - wohin mit dem Wasser?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von glasregen 17.05.11 - 14:34 Uhr

Hallo,

ich habe günstig einen Garten übernommen und da steht ein Pool. Nun wollen meine Kids gern im Sommer baden und zur Poolpflege gibt es ja diese Multitabs.

Was mach ich denn mit dem Wasser zum Ende des Sommers? Damit Blumen gießen geht wohl nicht mit den Chlortabs denk ich. Auf die Wiese? stirbt die dann ab?

Wie macht ihr das? Einen Abfluss gibt es da ja nicht.

Sorry wenn sich das dämlich anhört, aber ich hatte noch nie einen Garten, geschweige denn einen Pool.

liebe Grüsse

Nici

Beitrag von liebelain 17.05.11 - 16:28 Uhr

Hallo Nici,

genau darüber hatte ich neulich ein Gespräch mit einem befreundeten Paar, in dessen Garten während des Sommers auch einer dieser großen Pools thront. Wir hatten uns nämlich vergangenes Jahr nicht getraut, solche Tabs in unserem sehr großen Planschbecken zu verwenden, damit wir das Wasser wenigstens noch zum Gießen verwenden konnten. Wir wurden dahingehend belehrt, dass man auch mit diesen Tabs das Wasser hinterher sorglos noch für den Garten gebrauchen könne.

Diesen Sommer werde ich mich also nach diesen Tabs umschauen und mich vor dem Verkauf nochmals eingehend beraten lassen.

Viel Spaß in Deinem Garten!

Gruß, liebelain

Beitrag von glasregen 17.05.11 - 16:39 Uhr

Danke für deine Antwort. Ich werd auch im Handel nochmal fragen. Die Vorpächter sagten sie hätten nie tabs genommen und das Wasser den ganzen Sommer über nur gekeschert - mir ist das aber zu unsauber. Dir auch viel Spass :)

Beitrag von tim06 17.05.11 - 17:16 Uhr

das wasser kannst ruhig auf die wiese ablassen - machen wir auch immer - hast dann eben ne kleine bzw. große überschwemmung. dem rasen passiert dabei nix - wir machen das nun schon jahre über und der rasen sieht immer noch wie immer aus

Beitrag von maischnuppe 18.05.11 - 08:52 Uhr

Meine Blumen und die Wiese haben es mehrere Jahre problemlos überlebt!
Beim Ablauf hilft ungemein eine popelige Regenfasspumpe. Die an den Gartenschlauch angeschlossen und los gehts! Das meiste lass ich allerdings in der Gulli laufen oder putze damit die Einfahrt....

Beitrag von glasregen 18.05.11 - 13:17 Uhr

Danke für eure Antworten. Eine Pumpe zum Ausleihen hat mir ein Gartennachbar schon angeboten.