Fa keine Untersuchung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lavendula80 17.05.11 - 15:17 Uhr

bin in der 24 Ssw und hatte Heute wie alle vier Wochen mein Termin beim Fa.
Hatte mich schon seit Tagen gefreut und was war? > sie hat nur kurz Us gemacht um,mir gezeigt das dass Herzchen schlägt > supi,das war mir klar bei den Kindsbewegungen diie ich immer spühre #aerger
und das wars dann auch schon,sie hat nicht mal das Baby gemessen,ich weiss rein garnichts,ich war so veärgert,das ich nicht mal mehr gefragt habe ob sie mal wegen nem outing schauen kann...
die ganze Praxis stand heut irgendwie auf Kopf,die Arzthelferin war schon nicht gut drauf...war so enttäuscht,das mir echt zum heulen zu mute war,weil ich mich doch sehr auf die Untersuchung gefreut habe...
wie verlaufen denn eure Untersuchungen? wird das Baby jedesmal gemessen so wie ca Gewicht oder nur in den Ssw die laut MP nötig sind??

lg

Beitrag von jobina 17.05.11 - 15:21 Uhr

hm, kann ja gar nicht jedes mal gemessen werden wenn eigentlich nur 3 US-Untersuchungen vorgesehen sind... also unnormal finde ich das jetzt nicht. Beim nächsten Screening wird es sicher wieder ausführlicher.

Beitrag von nana14 17.05.11 - 15:55 Uhr

Sorry, aber ich lese hier ganz oft, von immer nur 3 US. Mein FA ( und da bin ich schon Jahre ) macht jedesmal US, und misst etc. Ich muss alle 2 Wochen hin. Später wohl nur alle 4.Bis 30 . WOche, dann wieder alle 2 Wochen !!! Je nachdem wie sich alles entwickelt, aber ich war schon 3x dort und immer mit US und Do. hab ich Ersttrimesterscreening ). Und ich bin keine Privatpatientin !

Beitrag von jobina 17.05.11 - 15:58 Uhr

dann hast du Glück, meiner hat in der ersten SS auch jedes Mal US gemacht, aber von der KK werden nur drei bezahlt und sind auch nur drei vorgesehen... es kommt halt auf den Arzt an, aber trotzdem finde ich sollte man nicht davon ausgehen, dass jedes Mal US gemacht wird, es gibt hier auch ganz viele, die für die extra US bezahlen...

Beitrag von seinelady 17.05.11 - 15:21 Uhr

Hallo,
mein FA macht auch immer US obwohl sie nicht muss.
Sie muss nicht jedesmal nach gucken und das Babymessen, müssen tut sie es nur 3mal.
Sei froh das du dein Wurm gesehen hast, andere müssen dafür ganz viel Geld zahlen das sie ihr Baby einfach mal so sehen können.
Lieben Gruß

Beitrag von repumuck 17.05.11 - 15:21 Uhr

Nur die die fürn MuKiPa nötig sind ^^

ansonsten schaut er immer nur nach Herz und ob sich das Kleine auch bewegt ^^

Is imma soooooooooooooo süß #verliebt

Ja un nä Woch hab ich dann wieder MuKiPa Untersuchung unfreu mich so drauf :-D

Beitrag von mond09 17.05.11 - 15:22 Uhr

So ist das eben. Die krankenkasse zahlt bloß 3 große Ultraschalls in der Schwangerschaft. Alles andere muss man extra zahlen. Bei meiner Großen hab ich das noch gemacht. 90 Euro für 3 zusätzliche Ultraschalle... Aber diesmal nicht. Ist blöde, ist aber so. Immerhin hat sie den Herzschlag per US nachgeguckt. Hat meine auch nicht.

Beitrag von jaroslava 17.05.11 - 15:22 Uhr

ja das sind die Launen von FA grins..................sind aber auch alle so !
Nun ja einen US hat FA nur 4 mal von kasse genähmigt und wenn sie öfters macht ist es lieb aber nicht selbstverstendlich gell.
Oder hast du dir zusatzt Packet bezahlt wo alle 4 wochen US gemacht wird ?
Wenn ja dann müsste die F sich zeit nehmen und dir auch sagen was es ist !!!!!!!!!
HM die ist aber komisch, weist du noch nicht was du erwartest??

Beitrag von lavendula80 17.05.11 - 15:29 Uhr

hab kein Paket bezahlt,hat mich nur gewundert weil sie bei jeden Termin bis jetzt ausführlichen Us gemacht hat...
und wegen Geschlecht,das konnte sie beim letzten mal nicht sehen,weil das Baby sich nur von hinten gezeigt hat,sie meinte da sie kein Hodensack sieht,vermutet sie Mädchenmk

Beitrag von lisa1990 17.05.11 - 15:22 Uhr

bei meiner FÄ hätte ich eigentlich nur die 3 vorgegebenen US!!war allerdings in der 22.ssw noch bei der FD!!
und da ich im moment im KH liege wegen vorzeitigen wehen bekomme ich alle 2 tage US da auf trichterbildung überprüfen wollen und ob mein MuMu fest verschlossen ist!!daher weiß ich im moment immer sehr genau wie groß un schwer meine prinzessin ist,einfach weil sie es immer für meine krankenhausakte berechnen!!
bei meiner FÄ wird bei den 3 standard-US nach größe und gewicht gesehen sonst nicht,von daher finde ich es nicht ungewöhnlich dass sie nicht nach gewicht geschaut hat!!
oder war das dein 2.screening??!!

lg lisa+Elena im bauch 25.ssw

Beitrag von babett85 17.05.11 - 15:23 Uhr

Hallo, also wir haben uns entschieden nur die 3US untersuchungen machen zulassen die die kasse bezahlt und keine weiteren dazu kaufen, ich finde das ist viel zu teuer und man braucht es ja nicht wirklich.
aber wenn sie US macht dann auch richtig dann wird alles untersucht und geschaut also nciht so wie bei dir sondern alles vermessen und sie nimmt sich auch viel zeit für uns.
Hab nie das gefühl das sie keine zeit für uns hat.

schade das dein FA so ist.
lg

Beitrag von germany 17.05.11 - 15:26 Uhr

Hallo,

also bei mir macht sie immer kurz US und schaut nach dem Muttermund. Blutdruck, Gewicht ect. macht die Arzthelferin vorher schon.

Sie macht nur bei den 3 Großen US auch ganz lange US und erklärt usw. Sonst schaut sie nahc wie es dem Krümel geht und was er so macht. Vermessen tut sie ihn auch nur bei den 3 vom Mupa vorgeschriebenen Untersuchungen, da ihr die anderen US ja auch keiner zahlt. Viele Ärzte machen auch nur 3 mal dne US und außer der Reihe überhaupt keinen.

Ich bin froh das ich Krümelchen jedes mal kurz sehen kann und ich bin eben nicht die einzige Patientin, da kann sie sich eben nicht immer ewig Zeit nehmen um US aus der Reihe zu machen.

Die Maße vom baby interessieren mich nicht, da das alles nur Schätzungen sind. Mir reicht es zu wissen das es meinem kleinen gut geht und das er ausreichend wächst und zunimmt.



lG germany, 31.ssw


P.s. Mit gings in der Woche in der du bist nicht anders, ich hab auch geheult weil ich das Geschlehct wieder nicht erfahren habe, weil sie nur kurz Zeit hatte.

Beitrag von carochrist 17.05.11 - 15:27 Uhr

Normalerweise gibt es ja nur 3 mal US ;-)

Meine Ärztin macht zwar jedesmal einen US und vermisst das Baby. Aber manchmal ist mir das auch zuviel. Weil ich jedesmal dadurch mehr Zeit brauche. So bin ich mit allen Vorsorgeuntersuchungen, CTG und US gut 2 Stunden in der Praxis. Das kann genauso nervig sein.

Irgendwann darfste dann alle 2 Wochen hin und bald wirste dein Baby sowieso täglich 24 Stunden sehen können ;-) Da wirste dich dann nicht mehr an den einen blöden Arzttermin erinnern.

Beitrag von laila1984 17.05.11 - 15:29 Uhr

Hi,

bei mir werden auch nur die US gemacht die laut MP nötig sind.
gehe alle 4 Wochen hin. 2x war es schon so, dass die Arzthelferin kurz nach den Herztönen gehört hat ( kann ihr auch sagen dass das Herz noch schlägt, spüre ja die Tritte) Danach ging ich zur Ärtzin, die fragt wie es mir geht und hat grad mal den Bauch abgetastet. Das wars dann.
Am 1.4 hatte ich meinen 2 US. Da würde 5 min lang alle Organe vermessen. War alles ok. Den nächsten Termin wurde wieder nur Herztöne gesucht und abgetastet. Habe dann ne Woche später einen extra US bei ihr "gebucht".
Habe dafür 31 € bezahlt. Der nächste reguläre US ist dann erst Anfang Juni.
die 10 Wochen ohne dass das Kind vermessen wird, waren mir zu lange, deshalb das extra US das ich selbst bezahlt habe.

LG Laila 27+0

Beitrag von solania85 17.05.11 - 15:29 Uhr

vermessen wird eigentlich ja auch nur bei den 3 screenings..........

bei den anderen VU sind Blutdruck, urin, gewichtskontrolle und später eben dann CTG angesagt. Mehr ist das nicht.

Kannst also froh sien, dass er wenigstens kurz nachschaut :)

LG solania 31.SSW

Beitrag von lucas2009 17.05.11 - 15:30 Uhr

Naja das sie nicht mal nach dem Geschlecht geguckt hat ist schade. Aber die KK zahlt ja nur drei US pro SS und alles andre ist reine Nettigkeit. Und irgdenwann kann man die Größe sowieso nur nich schätzen wie auch das Gewicht, weil die Zwerge dann einfach schon zu groß sind...
Verstehe aber das du enttäuscht bist

Beitrag von terryboot 17.05.11 - 15:46 Uhr

meine fä macht zwar jedes mal us um zu sehen das auch alles okay ist aber messen tut sie auch nicht jedes mal.

und wenn ich auf ein outing hoffe, würde ich das bestimmt nicht vergessen zu fragen ;-)