Elternzeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anka1974 17.05.11 - 16:06 Uhr

Hallo,
ich habe eine Frage, die sich auf die Rückkehr nach der Elternzeit bezieht.
Ich arbeite Teilzeit von 8-12 Uhr (jetzt bereits 3 1/2 Jahre). Im Arbeitsvertrag ist die Arbeitszeit nicht vermerkt, lediglich das ich 20 Stunden pro Woche arbeitet.
Habe ich nach der Elternzeit wieder Anspruch auf die gleiche Arbeitszeit, oder könnte ich theoretisch auch auf Nachmittags vertröstet werden?

Viele Grüße
Sandra

Beitrag von annibremen 17.05.11 - 16:10 Uhr

Das Gesetz sieht vor, dass du deine Wünsche äußerst und der Arbeitgeber diesen auch entspricht, sofern nicht betriebliche Interessen dagegen sprechen. Siehe § 8 TzBfG.

Ich würde an deiner Stelle eine Teilzeitvereinbarung mit dem Arbeitgeber abschließen, in der die Verteilung der Arbeitszeit genau geregelt ist, ansonsten könnte es passieren, dass der Arbeitgeber sagt, wir brauchen dich nur nachmittags und dann hast du den Salat.

Schriftlich fixieren lassen ist immer besser ;-)

LG Anni

Beitrag von susannea 17.05.11 - 23:06 Uhr

Wenn die Zeiten nicht festgelegt sind, können es auch andere sein.