Stillen / Milch

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von chrija 17.05.11 - 16:09 Uhr

hallo...

brauche dringend ein paar ratschläge...
bei mir hat das mit der milchproduktion super funktioniert... gleich nach der geburt ist meine tochter zur brust gerobbt und hat gesaugt...
leider meint es mein körper zu gut mit der guten nahrung... wenn ich eine brust stille, so ca 10 minuten dann muss ich an der anderen die auffangschale befestigen und es laufen da noch ca 40 - 60 ml raus... am meisten wenn sie saugt... meine hebamme hat uns gesagt wir sollen 3 mal salbeitee trinken was wir auch machen....aber es wird nicht weniger... ich seh irgendwie immer ausgelaufen und nass aus....
was kann ich machen?


lg chrija mit motte ( 21 Tage)

Beitrag von mimilotta1976 17.05.11 - 16:13 Uhr

Hallo,
erstmal #herzlichen Glückwunsch!
Deine Tochter ist 21 Tage alt, das gibt sich von selbst.
Die Milchproduktion braucht etwas Zeit, um sich auf die
Bedürfnisse deiner Tochter einzustellen.
Ich hatte am Anfang auch einen unheimlichen Verschleiß
an Stilleinlagen und hatte immer Panik, daß trotzdem
was durchkommt und ich mit nassem T-Shirt dasitze#schwitz
Glaub mir, das geht vorbei:-D
LG
Mimi

Beitrag von chrija 17.05.11 - 16:47 Uhr

hallo

na das hört sich ganz gut an...ist halt nervig wenn alles nass ist... zieh mich 2 mal am tag um... meine waschmaschine ist viel am laufen... :-)
danke

Beitrag von berry26 17.05.11 - 18:04 Uhr

Hi,

ich kann mich nur anschließen...
Nach 6-10 Wochen sollte sich die Milchproduktion eingestellt haben und es wird besser oder hört sogar ganz auf.

Bis dahin kann ich dir nur zu Lansinoh Stilleinlagen raten. Die haben bei mir wirklich super trocken gehalten als es so schlimm war.

LG

Judith

Beitrag von kerstini 17.05.11 - 19:39 Uhr

Hallo,

das kann am Anfang schon mal vorkommen und ging mir genauso!

Teilweise lief ich trotz Stilleinlagen aus #schwitz Mittlerweile hat sich aber alles so gut reguliert das ich sogar Nachts wieder ohne BH schlafen kann. Was für eine Wohltat :-)

Alles Gute weiterhin!

Kerstin mit Ida #verliebt (15 Wochen) und #stern Madita #stern Leo + #stern 12.SSW

Beitrag von mimilotta1976 17.05.11 - 19:44 Uhr

Jaaaa, ohne BH schlafen ist toll#huepf
Mache ich neuerdings auch wieder..
Unfassbar, wie leicht ich zufrieden zustellen bin#rofl#rofl