Welches Hausmittel beim Husten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von liebbin 17.05.11 - 16:21 Uhr

Hallo,

meine frage steht ja schon oben, meine kleine fast 10 Monaten hat Husten ohne ende, letzten Bronchitis hatte sie vor 5 Wochen aber der Husten war immer noch nicht ganz weg. Jetzt merke ich das der Husten wieder schlimmer und schleimig wird. Wir fliegen am Samstag für eine woche in den Urlaub und jetzt habe ich Angst das sie wieder Krank wird mit Fieber #heul#heul

Waren heute beim K-Arzt Lunge frei alle ok. Aber das wird uns immer gesagt und nach eine Woche bekommen wir Diagnose Bronchitis mit hohem Fieber

Habt ihr Hausmitelchen für mich was ich machen könnte?

Inhalieren haben wir schon probiert, sie lässt es nicht zu :-(

LG liebbin

Beitrag von querula 17.05.11 - 17:26 Uhr

Hallo,

mein Wundermittel für meine Kinder: Zwiebelsaft!!!!

Und seit einigen Monaten bin ich total von Thymian Myrte Balsam und Heilwolle begeistert :-)

Meine Große bekommt Zwiebelsaft beim 1. Hüstelchen und der Husten hat gar keine Chance.

Die beiden Kleinen werden mit dem Balsam eingerieben. Wobei auch Heilwolle allein schon richtig gut tut.

Nachts ans Bett eine aufgeschnittene Zwiebel..... Ach es gibt so vieles (kann nur leider grad nicht so schreiben; stille nebenbei)

Wenn du Fragen dazu hast, darfst mich gern anschreiben.

Gruß und gute Besserung
Querula

Beitrag von romana1984 17.05.11 - 21:09 Uhr

Hallo,

ich schneide meinen Sohn immer Zwiebeln auf, rundherum streue ich Zucker hin und das stelle ich ihn neben sein Bett. Hab das Gefühl das es hilft, und der Zucker nimmt ein wenig das starke weg!

LG