Plötzlich gehts mir gar nicht gut!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ..glueckskleeblatt.. 17.05.11 - 16:23 Uhr

Hallo,

vielleicht kennt das ja jemand und kann mir sagen was das sein könnte!

Heute früh als ich aufgestanden bin, hat es bei mir links im Unterbauch gestochen, richtig doll. Ich bin jetzt ES+6 und seit einer Stunde hab ich plötzlich ganz schlimme Rückenschmerzen, im Lendenwirbelbereich.
Wenn ich länger laufe, wirds mir übel und schwindlig, ich weiß nicht ob das durch den Schmerz kommt.

Vorhin war ich auf der Toilette, da kam so ein (sorry für die Beschreibung gleich) ein langer weißer Zervixschleimfaden. Er war aber nicht spinnbar, sonder eher so schmierig. Aber seitdem gar nichts mehr!

Und als ich dann aufstand hat es in der Scheide ganz schlimm gestochen, wie ein Nadelstich.

Was könnte das sein? Kennt das jemand von euch?

Beitrag von nycy27 17.05.11 - 16:31 Uhr

Vielleicht PMS ??? Oder wirst du krank ???


Wünsche dir alles gute !!!!

Beitrag von engelein1406 17.05.11 - 16:32 Uhr

Oh je du Arme, dass kenn ich nur zu gut :-(
Ich hoffe dass es bei dir sehr gute Anzeichen sind.#klee

Ich habe NMT+4 positiv getestet und auch die FÄ einen Tag später.
War dann aber so blöde und habe nicht direkt einen BT machen lassen, erst eine Woche später und der war dann negativ #schmoll und ich hatte alle Anzeichen die es gibt!!
Schon komisch!!

Lg Nicole

Beitrag von f.o.r.t.u.n.a-15 17.05.11 - 16:32 Uhr

Hallo!

Teile davon kenne ich als SS-Anzeichen, die halt um den Zeitraum anfangen können.

A B E R

Leider kann es sich auch um eingebildete Schmerzen handeln.

Die hatte ich auch. Auch richtig heftig, dass mir jeder gesagt hat, daß ich doch schwanger sein MUSS...
War es aber nicht.

Also, abwarten oder wenn es schlimmer wird einen Termin beim Doc machen.

Trotzdem TOI TOI TOI!

#winke

Beitrag von ..glueckskleeblatt.. 17.05.11 - 16:37 Uhr

Danke euch für die Antworten! #liebdrueck

Ob ich es mir einbilde weiß ich nicht! #hicks
Die ganze Zeit vorher hatte ich gar nichts und dachte, dass es sicher nichts wird, weil ich mich so gut fühle. #klatsch
Dann von jetzt auf gleich, hab ich total viel und ich würde mich am liebsten ins Bett legen und meine Ruhe haben. #schmoll
Naja das geht aber leider nicht.#augen

Also muss ich abwarten und hoffen, dass es ein positives Anzeichen ist! ;-)

Beitrag von nycy27 17.05.11 - 16:43 Uhr

ich drück dir alle daumen die ich habe !!!!!!


aber von den SS anzeichen passt es ja !!!

nur leider hab ich das auch monat für monat und ich war nie schwanger !!!

wir frauen sind halt so lach !!! aber lass dich nicht entmutigen erst wenn die blöde mens eintrifft darfst du auf hören zu hoffen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! und wer weiß vielleicht hat es ja geklappt bei euch #herzlich

Beitrag von kleene-fee 17.05.11 - 17:07 Uhr

Ich will dir jetzt keine zu großen Hoffnungen machen weil es ja noch recht früh ist aber....die schmerzen im Lendenwirbelbereich könnten Mutterbänder sein und diesen schwindel hatte ich auch zu beginn meiner SS!