Was hilft gegen Krämpfe?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baebis 17.05.11 - 17:24 Uhr

Hallöle!

Seit etwa zwei Wochen habe ich immer wieder nachts Wadenkrämpfe. Da ich weiß, wie ich die Muskeln am besten entspanne, geht es relativ schnell vorüber. Aber es ist natürlich schmerzhaft und hinterlässt Muskelkater.

Bin eben von der Arbeit gekommen, und das erste was passierte war, dass ich innerhalb von ein paar Minuten zweimal einen Krampf im Zeh bekam.

Das klingt vielleicht lächerlich verglichen mit anderen Problemen, ist aber echt nervig. Seit Freitag nehm ich Magnesium, aber bis jetzt scheint es nicht zu helfen #schmoll

Habt ihr noch ein paar Tips?

LG
baebis (23. SSW) #verliebt

Beitrag von mike-marie 17.05.11 - 17:27 Uhr

Welches und wieviel Magnesium nimmst du denn?

Kann dir Magnetrans forte 150mg empfehlen, da nehme ich immer 2. Stück vorm schlafengehen.

Lg

Beitrag von baebis 17.05.11 - 17:31 Uhr

Wohn ja im Ausland. Meine heißen Gevita Magnesium, 300mg. Nehm davon eine pro Tag, meist abends.

Beitrag von mike-marie 17.05.11 - 17:46 Uhr

300mg ist schonmal gut, aber du kannst bis 1200mg pro Tag nehmen. Ich würde die Dosis einfach mal auf 2 pro Tag steigern, solltest du Durchfall bekommen war es zu viel.

Lg

Beitrag von baebis 17.05.11 - 17:55 Uhr

Danke für den Tip! :-)

Beitrag von uta27 17.05.11 - 18:07 Uhr

Cuprum metallicum C30, abends 3 Globuli!
LG, Uta