Blasenentzündung dann Blutungen aus der Scheide?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von samanth 17.05.11 - 20:03 Uhr

Hallo,

ich hab mir Freitag eine Blasenentzündung eingefangen.Es kam auch etwas Blut.Aber es ist alles wieder im grünen Bereich.

Doch plötzlich hatte ich heute frisches Blut aus der Scheide.Die mens kann es nicht sein,hab noch 2 Wochen Zeit.Mit Zwischenblutungen hatte ich noch nie zutun.

Kann das mit der Blasenentzündung zusammen hängen?Hatte das jemand mal von euch?

LG Sami

Beitrag von diamant 18.05.11 - 05:23 Uhr

eine blasenentzündung hat nichts mit der scheide zu tun.
es kommt mir auch komisch vor, wenn du sagst, wieder alles im grünen bereich. nur weil kein blut kommt, muß die blasenentz. noch nicht vorbei sein.

Beitrag von samanth 18.05.11 - 22:22 Uhr

ne,ganz weg ist die Blasenentzündung noch nicht.
Mit grünen Bereich hab ich gemeint das es aufwärts geht,also eben kein Blut mehr,nicht mehr diesen dauernden Drang zum Wasserlassen,körperlich wieder fit.