TENS-Gerät? Erfahrungen damit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von oliivi 17.05.11 - 20:18 Uhr

Hallo! :)
Hat jemand Erfahrung mit dem TENS-Gerät? Wie findet ihr den?
http://www.babycenter.de/pregnancy/geburtundwehen/tens/

lg, oliivi

Beitrag von manana85 17.05.11 - 20:22 Uhr

Mein Mann hat das Gerät wegen 2-Fachen Bandscheibenvorfall, ihm hats super geholfen, er hat das Gerät Leihweise für 3 Monate ( 10€ Gebühr ) bekommen!
Das man das für die Gebutsvorbereitung nehmen kann, finde ich nicht schlecht!
ABER: Es ist recht schmerzhaft, je nach dem wie hoch es eingestellt ist!
LG

Beitrag von sternchen1308 17.05.11 - 20:36 Uhr

also ich arbeite selber beim Orthopäden.. die TENS Geräte sind wirklich gut aber meine Chefin rät während der ss davon ab.

Beitrag von biggi23 17.05.11 - 20:56 Uhr

Also ich hab so ein tens gerät hier liegen. das hab ich während meiner letzten SS bekommen wegen meiner kniegelenksatrose!

das man das aber auch dafür verwenden kann ist mir neu und würde ich nicht benutzen!
kannst ja mal deinen FA fragen was er dvon hält #kratz würd mich echt mal interessieren.

lg biggi

Beitrag von franzi510 17.05.11 - 22:07 Uhr

Hallo!
ich arbeite auch beim Orthopäden und wir haben auch die TENS-Geräte.... Ich finde die auch super, habe selbst eins zu Hause, ABER meine Chefs, beide unabhängig von einander haben gesagt in der Schwangerschaft besser nicht anwenden.. Mein Onkel (auch Orthopäde) hat mir auch davon abgeraten damals.
Ich würde also bis nach der Entbindung warten :-)
LG Franzi mit Marie Felina (*29.10.09)