hilfe.... ich hab meine tochter mit ihrem "freund" im schrank erwischt

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von silly1976 17.05.11 - 20:35 Uhr



hi,

hilfe meine kleine wird GROSS......

die beiden (7 jahre alt) hab ich bei uns zu hause im schrank erwischt, beide megarote bäckchen und er hatte ne taschenlampe in der hand......

ich hab keine ahnung.... was die gemacht haben....

sie sind auf jeden fall ziemlich erschrocken als ich kam....

ich find das grass früh......man, man.....

muss ich mir sorgen machen.....?

liebe grüsse silly

Beitrag von zaubertroll1972 17.05.11 - 20:39 Uhr

Was sollen sie da schon gemacht haben?
Frag` sie doch!
Zu früh für was? Meinst Du die haben rumgefummelt?

LG Z.

Ps: Was bedeutet Grass?

Beitrag von tauchmaus01 17.05.11 - 20:42 Uhr

Mensch.....Grass ist ein anderes Wort für eine neue Autolackierung

http://cache.jalopnik.com/assets/resources/2008/02/Grass%20Car.jpg

#winke

Beitrag von silly1976 17.05.11 - 20:45 Uhr


ha,ha....grins.....

Beitrag von zaubertroll1972 17.05.11 - 20:47 Uhr

Wie KRASS ist das denn :-)

Beitrag von harveypet 18.05.11 - 09:46 Uhr

Grass ist entweder der Rasen vorm Haus oder Marihuana (Pflanzenteile)

Beitrag von h-m 18.05.11 - 12:42 Uhr

"Was bedeutet Grass?"

http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnter_Grass

Beitrag von ilva08 17.05.11 - 20:51 Uhr

Nein, du musst dir keine Sorgen machen. Auch nicht, wenn sie tatsächlich Doktorspielchen gemacht haben.

Glaub mir, ich hab mal eine Fortbildung zum Thema besucht.

Ich würde auch nicht mit Fragen nachbohren.

Ungewöhnlich ist, wenn Kinder sich für Doktorspiele NICHT zurückziehen, sich womöglich zur Schau stellen vor mehreren Kindern. Dann sollte man genauer hinschauen.

Oder wenn du das Gefühl hast, deine Tochter wird zu etwas überredet/ gezwungen, was sie nicht möchte. Darauf finde ich aber in deiner Schilderung keinen Hinweis.

Alles gut! #herzlich #blume

Beitrag von zaubertroll1972 17.05.11 - 23:31 Uhr

Meiner Erfahrung nach finden Doktospiele eher im Kindergarten als im Schulkindalter statt.
Kinder mit 7 Jahren schämen sich eher vor dem anderen Geschlecht als daß sie sich gegenseitig untersuchen.

LG Z.

Beitrag von ilva08 18.05.11 - 12:22 Uhr

Mag sein, dass deine Erfahrungen andere sind. :-)

Meine, aus meiner eigenen Kindheit wiederum auch. Da beschränkten sich Doktorspiele mit dem anderen Geschlecht nicht aufs KiGa - Alter.

Und nach meinem Kenntnisstand, den ich von Fachleuten habe ist, wie gesagt, nichts ungewöhnliches daran.

LG

Beitrag von jazzbassist 17.05.11 - 21:19 Uhr

Wenn Sie meinen, dass die Kids da Doktorspiele veranstaltet habe, so ist das etwas ziemlich normales. Dann wird es sicherlich auch mal Zeit für ein kleines Aufklärungsgespräch, sofern noch nicht geschehen. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat ein schöne Broschüre für Eltern mit dem Titel »Über Sexualität reden« - die finden Sie hier: http://www.bzga.de/pdf.php?id=0198741c577641e940c8158d68368775 zum download. Diese richtet für Eltern von Kinder zwischen der Einschulung und der Pubertät und erklärt eigentlich alles, was man zu diesem Thema bei dieser Altersgruppe wissen sollte. Ist wirklich informativ und sehr schön geschrieben.

Beitrag von danymaus70 18.05.11 - 10:46 Uhr

Hi,

haben wir auch immer gemacht.
Zeig du mir "deins" ich zeig dir "meins" und da waren wir auch noch keine 10 Jahre ;-)

Gehört dazu und ist normal.......

LG Dany