Frage zum ES bei unregelmässigem Zyklus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von semra1977 17.05.11 - 20:51 Uhr

Hallo,

wir haben letzten Sommer unser erstes Kind bekommen, nun ist sie 10 Monate alt und wir haben nun erneuten KiWu. Vor meiner ersten SS hatte ich einen regelmässigen Zyklus von ca. 28 Tagen. Da ich anfangs voll stillte, habe ich meine Periode erst 5-6 Monate nach der Entbindung bekommen. Sie schwankt nun zwischen 31 und 34 Tagen.

Meine Frage: ist der ES immer 10-14 Tage ab Beginn des ersten Tages der Periode, oder findet der immer genau in der Mitte des Zykluses? Wir benutzen keine Ovus, beim ersten war alles einfacher zu erkennen/zu spüren (Zervixschleim, Mittelschmerz während ES etc.), nun aber noch ziemlich unregelmässig.

Wie sollen wir am besten vorgehen? Das letzte Mal hatten wir nur 1 x Sex um dem ES herum und es klappte sofort mit dem Schwangerwerden. Meint ihr, dass es nach einer Entbindung schwieriger ist erneut SS zu werden. Ich mache mir ein bisschen Stress deshalb...

Lg,
Semy mit Babyprinzessin#verliebt

Beitrag von knorkelchen 17.05.11 - 21:02 Uhr

huhu...,

also der ES ist in der regel mittig...je nach zykluslänge.

aber ausnahmen gibt es immer, selbst in kleinsten stresssituationen oder ähnliches kann sich der ES nach hinten verschieben.

sicher ist da wirklich nur- (tempi messen), ovus...clearblue fertillitätsmonitor...
diese hilfsmittel können dir helfen deinen ES nicht zu verpassen bzw zeigen dir beim messen einen auf (leider erst nach sprung;-))

du musst jetzt für dich entscheiden was du machen möchtest.

aber ich würde jetzt meinen, lass das alles und frei nach gefühl...du hast es doch schon einmal geschafft.

ich denke auch, umso lockerer man ist- umso größer sind die chancen.
wir hier sind schon alle ziemlich "gaga" ...#rofl

genauso wie ich- messe tempi und versteh gerade die welt nicht mehr.
hab ein blatt- sowas hab ich in 3 monaten noch nicht gesehen.

na ja..., also spar die das ganze #zitter
ist momentan kein schönes gefühl...

viel#klee und #pro

lg sandy:-D

Beitrag von semra1977 17.05.11 - 21:39 Uhr

Vielen Dank für d. Tipps :)

Lg:-)