Kuhmilch/Kindermilch

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von romana1984 17.05.11 - 21:05 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich hab da mal eine Frage. Ich hab jetzt schon des öfteren gelesen, das es lt. neuesten Studien möglich ist, Kinder im 2. Lebenshalbjahr Kuhmilch/Kindermilch zu geben.

Tut das jemand von euch??
Bin mir da etwas unsicher, weil es halt immer heißt Salz und Kuhmilch nicht im ersten Lebensjahr.

Bei uns in der Familie hat keiner einer Kuhmilchallergie!!

Vielen Dank und einen schönen Abend!

Beitrag von ssabrina 17.05.11 - 21:46 Uhr

Also eigentlich sollte man gar keine Kindermilch geben.
Im ersten Jahr reicht die 1er vollkommen aus und ab dem 1. Geburtstag kann man Kuhmilch geben (3,5 %).

Beitrag von wieseline 17.05.11 - 21:52 Uhr

ich gebe h-vollmilch 3,5% aber nur wenn ich einen milchbrei anrühre. und da gebe ich hälfte wasser und hälfte milch. das wasser musst du zum verdünnen nehmen.
zum trinken soll man die kuhmilch allerdings nicht geben. sie sollen auch nicht mehr als 200ml am tag davon bekommen.

lg wieseline mit luke 6,5 monate

Beitrag von ulmerspatz37 18.05.11 - 06:01 Uhr

Den MIlchbrei rühre ich mit Villmilch an. Ich hatte zwar auch erst Bedwnken, aber man muss es halt ausprobieren.

Beitrag von nsd 18.05.11 - 08:09 Uhr

Ab dem 1. Geburtstag können die Kinder am normalen Familienessen teilnehmen. Man kann den Kleinen dann auch Kuhmilch geben (sollte halt nicht das einzige Getränk sein). Den Abendbrei kann man auch mit Kuhmilch anrühren, aber nur 1/3 Milch und 2/3 Wasser. Es soll auch keine H-Milch sein, aber auch keine Milch direkt vom Bauernhof. Alles außer Pre und 1er-Milch ist Geldmacherei.

Beitrag von sarahjane 18.05.11 - 10:41 Uhr

Ab 7 Monaten kann man 200 ml Kuhvollmilch in verarbeiteter Form füttern. Ab 1 Jahr brauchen Kinder noch 250 bis 300 ml Kuhvollmilch(produkte) am Tag.
Kindermilch gilt als Tassengetränk für Kinder ab 1 Jahr. Sie ist in der Regel unnötig.

Beitrag von zweiunddreissig-32 18.05.11 - 10:44 Uhr

Kuhmilch kannst du nach dem 1. Jahr im Becher geben. Kindermilch geht auch, wenn dein Kind die reine Kuhmilch nicht verträgt (Durchfall, Blähungen) oder nicht mag. Kindermilch ist im Eiweiss an die kindlichen Nieren angepasst, Kuhmilch nicht, deswegen darf man nicht mehr als 300 ml Kuhmilchprodukte am Tag geben.

Beitrag von romana1984 19.05.11 - 15:14 Uhr

Super!! Danke für eure Antworten.

Mein kleiner ist jetzt 9,5 Monate!! Werd einfach mal den Abendbrei mit Vollmilch ausprobieren.