Dauernt Slip Nass !Hilfe Junis ????Alle anderen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von linchenw 17.05.11 - 21:23 Uhr

Ich habe seit gestern dauernt meinen Slip Nass !Bin gestern Abend auch ins Krankenhaus und Fruchtwasser isses nicht nach diesen Test ,aber Urin auch nicht was kann das sein ?

Liebe Grüße Linchenw + Jonas 2 + Alissa 34 ssw

Beitrag von twingo1985 17.05.11 - 21:24 Uhr

Aslo bei mir ist es grundsätzlich einfach nur Schweiß!!!

Beitrag von tiffy84 17.05.11 - 21:25 Uhr

kenne das problem...ich laufe im moment auch total aus :-( dagegen kann ich gar keine binden kaufen.werde nächste woche mal meinen fa fragen,hab es gestern vergessen.mit fruchtwasser usw war bei mir aber auch alles in ordnung.

Beitrag von lenamaus85 17.05.11 - 21:25 Uhr

Ich hab das auch schonmal, denke wohl auch das es Schweiß ist

Beitrag von nanunana79 17.05.11 - 21:26 Uhr

Hmm, hast du denn den Eindruck das Du viel Ausfluss hast? Ansonsten könnte es auch Schweiß sein....

LG

Beitrag von dnj 17.05.11 - 21:26 Uhr

Ich hätte jetzt auf Fruchtwasser getippt aber du sagst ja nicht! Dann kann es ja nur sehr wässriger Ausfluss sein, hatte ich auch mal vor zwei Wochen! Was sagen denn die Ärzte im KH was das sein kann? Lg nathalie mit Justin (7) #verliebt und #baby Girl Inside ET-4

Beitrag von linchenw 17.05.11 - 21:36 Uhr

Die haben gemeint vielleicht ein hoher Blasensprung und wenn ja würde die Fruchtblase in 2 Tagen eh Platzen und da halten sie die Geburt eh nicht mehr auf weil ich am Donnerstag 35 ssw bin!

Beitrag von lilaluise 17.05.11 - 22:05 Uhr

Verantwortungslos von den Ärzten#schock Bei dem Verdacht auf einen hohen Blasensprung müssen regelmäßig die Blutwerte kontrolliert werden, damit sich kein Infekt einschleicht, der super schlecht fürs Baby ist. DAs kann ich jetzt überhaupt nicht nachvollziehen, warum die dich bei einem Verdacht nicht da behalten. Haben sie denn einen FW-Test gemacht, sprich einen Amnni-Check?

Beitrag von carochrist 17.05.11 - 21:29 Uhr

Schwer zu sagen? ist es einfach nur nass (so als hättest du pipi gemacht? Oder ist es eher so milchig/cremig (wie zerfixschleim)?

Wenn es das zweite ist, dann kann es auch eine Pilzinfektion sein. Solltest es dann unbedingt mal abklären lassen von deiner FÄ.

Beitrag von knackundback 17.05.11 - 21:52 Uhr

Das hab ich auch ständig. Wohl eine Mischung aus Schweiss und vermehrt Ausfluss.
Bei mir zumindest definitiv kein Fruchtwasser und laut Frauenärztin in dem Stadium auch vollkommen normal.
Nur leider sehr nervig.

LG

Miri (36+0)

Beitrag von kitti27 18.05.11 - 07:49 Uhr

Habe gestern noch im Vorbereitungskurs gelernt, dass man in den letzten Wochen total ausläuft, schleimmässig! Weil alles weich gemacht wird! Bei dem einen ist der Schleim so flüssig wie Wasser bei dem anderen was fester!
Mach dir keine Gedanken, voll normal!

Kitti