Babywunschtee

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anika.w 17.05.11 - 21:27 Uhr

hallo,

mich wüde mal interesieren, ob jemand erfarung mit dem Tee gemacht hat??


+Wie lange vorher geübt?
+Wie lange Tee getrunken??
+Was noch unternommen??

#winke

Beitrag von teddyangel84 17.05.11 - 21:33 Uhr

huhu,

nach dem 3. ÜZ mit dem Tee begonnen weil ich keinen es hatte und nach dem 4. ÜZ schwanger ;)

ob´s wirklich am tee lag kann ich allerdimngs nicht sagen ;)

Beitrag von juice87 17.05.11 - 21:55 Uhr

Jap ich :)

3 monate vorher so geübt,dann im 4üz angefangen mit himbeerblättertee in der ersten zyklushälfte und frauenmantel im zweiten.tja was soll ich sagen,als ich eine woche über war;test positiv,aber sowas von eindeutig :).
hab nix weiter getan..lg franzi mit finja und mäsuchen 28ssw

Beitrag von cala81 17.05.11 - 21:57 Uhr

Habe es auch mit dem Kindlein Komm Tee probiert. Hat nichts gebracht. Außer das er nicht schmeckt und zu teuer ist. :-[
Bin erst im 16 ÜZ Schwanger geworden und kann dir sagen, dass Ovus und den Kopf ausschalten die Besten Mittel sind um das Wunschkind zu bekommen. Lass dein Leben nicht von dem Kinderwunsch bestimmen.

LG
Anja #herzlich+#ei+#ei (13+4 SSW)