Gestern 10 Wochen - jetzt schon Schub oder was anderes?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von alabama1077 17.05.11 - 22:12 Uhr

Hallo zusammen,

meine Tochter ist gestern 10 Wochen geworden.
Seit ca. 3 Wochen, versuchen wir abends ein Ritual einzuführen und sie dann schlafen zu legen. Bis jetzt funktioniert das noch nicht sooo gut. Wir brauchen ca. 1-1,5 Stunden, bis sie schläft.
Ich stille und füttere zu und tagsüber schläft sie oft an der Brust oder nach dem Fläschchen ein. Abends ist sie oft müde, wird aber total munter, sobald es ins Schlafzimmer geht.
Gestern war es schon sehr schwierig, sie in ihrem Bettchen zu lassen und zu beruhigen. Heute stand sie komplett Kopf.
Selbst fest auf dem Arm halten und herumtragen hat nicht wirklich was gebracht. Sie schrie wie am Spieß und weinte dicke Tränen. Ich habe ein Kümmelzäpfchen gemacht, weil ich nicht sicher war, ob sie auch Bauchweh haben könnte.
Dann ist sie von jetzt auf gleich völlig erschöpft auf meinem Arm eingeschlafen. Ich habe erst einmal erlebt, dass sie soo geschrien hat und da hatte sie Bauchkrämpfe. Heute war es das aber nicht. Sie sah TOTAL traurig aus.
Kann es sein, dass das jetzt schon der 12 Wochen-Schub ist? Sie trinkt scheinbar seit gestern auch weniger (Ich kann ja nur die Menge aus der Flasche beurteilen), hat aber gestern Nacht zum ersten mal 8 Stunden geschlafen.
Kennt sich da jemand aus?

LG
Alabama

Beitrag von yvonne291284 17.05.11 - 22:32 Uhr

Ja kann der Schub sein ... und das mit dem Schlafen kommt von ganz allein :-) wir machen auch grad wieder ne schwere Zeit durch .. schreien beim stillen usw...

Beitrag von alabama1077 17.05.11 - 22:37 Uhr

Ist das bei Dir der 19-Wochen-Schub?

Beitrag von joys 18.05.11 - 09:39 Uhr

Hallo!!!

Es kann sein das es wieder ein Schub ist. Das mit dem Schlaftraining muss dann erstmal warten. Mein Kleiner wird auch am So 10 Wochen alt. Ich habe es seit der 5. Woche immer wieder so gemacht das ich in bewusst wach ins Bettchen gelegt habe. Mann sollte es so machen damit sie sich nicht daran gewöhnen an der Brust einzuschlafen, und der Zeitpunkt ab der 5. Woche wäre auch richtig dafür. Er ist dabei natürlich nicht sofort eingeschlafen und hat etwas gequengelt. Ich habe ihm dann den Schnulli gegeben und leise mit ihm geredet. Irgendwann ist er dabei doch eingeschlafen, und siehe da allein im eigenen Bettchen:-). Irgendwann habe ich dann auch noch ein Abendritual eingeführt was mein Kleiner ganz toll findet. Um 19 Uhr bis 20 Uhr nochmal ausgiebeig spielen, um 20 Uhr Baden, dannach gibts ne Massage, dabei erzählen wir auch noch:-p, im Anschluss Anziehen( Schlafanzug+ Schlafsack). Dann stille ich ihn(er hat sich nun auch angewöhnt beide Brüste zu dieser Mahlzeit leer zu trinken:-p). Naja und dabei wird er dann sehr müde, und ich lege ihn wach ins Bett, und nach ca. 10 Min ist er auch schon weg:-). Er schläft dann bis ca. 6 Uhr morgends durch;-). Also kann ich nur empfehlen, wir haben nie Theater abends und er geht gerne schlafen.

Alles gute!!!!

Liebe GRüße

Joys mit Jona 11 und Joel 9 Wochen alt