Silopo :(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angi1986 17.05.11 - 23:12 Uhr

Hey
muss mich mal kurz ausheulen....

hab morgen NMT ...weiß nicht ob es geklappt hat....aber ich steh jetzt schon so unter Strom dass ich grad heulen könnte....allein der Gedanke dass es wieder nicht geklappt hat macht mich so unendlich traurig...

und der noch schlimmere punkt ist dass mein mann zwar unbedingt ein baby will aber es ihm nicht so wichtig scheint wenn ich traurig darüber bin...
er sagt immer nur: bald klappt es!!das war´s..und wehe ich rede mal von babys oder so dann sagt er mir ich soll nicht darüber reden es wäre ja jetzt nicht so...wir hätten ja keins...
ich kann mit ihm nicht über meine gefühle reden...ich weine auch nicht vor ihm....ich fühl mich jeden monat so mies und so allein

manchmal überlege ich mir die ganze schwanger werden sache abzublasen und mir ne feste arbeit u suchen die mich von alldem ablenkt....es einfach an den nagel hängen...will das eigentlich nicht aber es ist so unheimlich schwer...

sorry musste mal raus...und zack fliessen die tränen wieder :-(

Beitrag von malou81 17.05.11 - 23:16 Uhr

Hey Angie,

sei doch nicht traurig. Wie lange versucht ihr es denn schon? Mach dir nicht so einen Druck.

Du schreibst, du überlegst dir eine feste Arbeit zu suchen. Darf ich fragen, was du tagsüber machst, um mal nicht über Schwangerschaft und Baby nachzudenken? Du solltest dir auf jeden Fall eine Beschäftigung suchen, die dich ausfüllt. Es ist einfach nicht gesund, wenn man sich selbst so fertig macht.

Kopf hoch, dein Mann hat schon recht. Es wird bald klappen.

LG, Malou

Beitrag von angi1986 17.05.11 - 23:19 Uhr

habe den ganzen monat überhaupt nicht daran gedacht hatte genug anderes zu tun aber jetzt 1 tag vor nmt habe ich so eine Angst....

aufgrund einer skoliose habe ich das passende an arbeit für mich noch nicht gefunden...aber ich suche trotzdem nach arbeit auch welche die ich nicht machen darf...

sind im 6 ÜZ....ich weiß ist nicht lang...

ich beschäftige mich mit freunde treffen,haushalt,familie.Hund :-)

Beitrag von malou81 17.05.11 - 23:26 Uhr

hhmmm....ja, sechs Monate ist wirklich objektiv betrachtet noch nicht sehr lange. Es ist also nicht unnormal, dass es noch nicht geklappt hat. Brauchst dir sicher aus medizinischer Sicht keine Sorgen machen. Aber ich weiß auch, dass jeder Monat ZU lange ist, wenn man sich ein Kind wünscht.

Versuche aber dich abzulenken. Sicher ist es nochmal schwieriger, wenn man krank ist. Ich kenne mich da nicht aus, bin zum Glück gesund und habe eine Arbeit, die mich sehr in Anspruch nimmt gedanklich. Hat mir auch sehr geholfen über meine FG hinwegzukommen, weil ich dann nicht ständig nur an mein Kind denken musste, sondern auch meine Konzentration für was anderes brauchte.

Denke du hast Recht, wenn du sagst, du solltest dir einen festen Job suchen. Das sorgt beim KiWu bei vielen Frauen auch für Ablenkung und Entspannung. ICh nehme mal an, dass du mit deiner Familie und den Freunden, mit denen du dich triffst auch sehr oft über das Thema redest, also ist es immer präsent.

Konzentriere dich doch auf die Jobsuche, dann klappt es vllt. schneller als du denkst?!?

Alles Gute, Malou

Beitrag von angi1986 17.05.11 - 23:49 Uhr

Danke
dass mit deiner FG tut mir leid....

nein ich spreche das thema bei freunden familie seit 3 monaten schon nicht mehr an

hab ne SD Unterfunktion die gerade wieder in den grünen Bereich gerückt wird....denke das ist das Hauptproblem

Beitrag von nannou 17.05.11 - 23:24 Uhr

hi,

kopf hoch!!!!!!!!!!!!!

erstmal die hoffnung nicht aufgeben, noch hast du deine periode nicht bekommen.

ja lenk dich ab, tu was, komm auf andere gedanken, dann ist der schmerz nicht all zu gross und die tage vergehen schneller, als wenn du nur zu hause hockst!

vielleicht ein kleiner trost, mein mann wünscht sich auch kinder aber er sagt, wenn es passiert passiert es und wenn es jetzt nicht seien soll, dann ist es halt eben so!!!
auch nach meiner fehlgeburt meinte er, schatz sei nicht traurig es sollte wohl einfach nicht seien.

er ist auch nicht immer bereit gv nach kalender zu führen....

naja so sind sie halt!!!

wir fühlen mit dir, du bist nicht allllllein ;-)

ich wünsche dir viel #klee

bitte sei nicht traurig...

lg ines

Beitrag von angi1986 17.05.11 - 23:51 Uhr

Vielen vielen Dank

euch noch viel Glück #klee

Beitrag von sternenmami 17.05.11 - 23:24 Uhr

hey,
ich kann dich verstehen. ich glaub jeder hier kann das. ich bin auch immer total enttäuscht wenns nicht geklappt hat. diesen monat hoffe ich auch und krieg irgendwie bei jedem kleinen ziepen schweißausbrüche, weil ich angst hab das es anzeichen für die mens sein könnten. lass deine gefühle einfach raus wenn dir danach ist. such dir doch ne arbeit wenn du das möchtest, das lenkt echt ab und vielleicht bist du dann entspannter und zack klappt es.:-)

ich wünsch euch ganz viel #klee und das es bald klappt!

glg#liebdrueck

Beitrag von angi1986 17.05.11 - 23:51 Uhr

ja das mit dem kleinsten Ziepen kenn ich da geht es mir genauso...

ich danke fürs zuhören...

Beitrag von fonziemay 17.05.11 - 23:24 Uhr

männer wissen in solchen momenten einfach nichts anderes zu sagen, das ist ganz sicher auch nicht böse oder ignorant gemeint von ihm, sondern er will dich nur aufmuntern und auf andere gedanken bringen. war bei meinem freund ähnlich - nur daß ich nicht so gelitten hab wie du, wenn es mal wieder nicht geklappt hat. wir haben beim ersten kind 10 monate gebraucht, bis zu einem jahr sollte man seinem körper schon zeit geben ;-) du bist doch auch noch jung, du mußt dir sicher keine sorgen machen, daß es nicht klappt #liebdrueck

ansonsten denk ich auch, daß eine sinnvolle tätigkeit ganz sicher eine gute ablenkung wäre. oft passiert es nämlich grad dann, wenn man nicht mehr dran denkt ;-) kopf hoch, das wird schon!

Beitrag von phine-2010 17.05.11 - 23:47 Uhr

manchmal reagieren männer so,weil sie selbst ihre gefühle nicht zum ausdruck bringen können.sie aber genauso bedrückt sind wie man selbst ist.also sei nicht böse auf ihn,er meint es bestimmt nicht so.klar wünscht du dir in der situation mehr einfühlungsvermögen von ihm aber er will vielleicht auch verhindern das du weinst.immer kopf hoch.ist leichter gesagt als wie es ist.ich weiss das nur zu gut.#kleeliebe grüsse