so eine besch*** nacht *grummel*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von erbse2011 18.05.11 - 06:45 Uhr

Morgen mädels erstmal ne tasse #tasse.

ich bin sooo müde und kann die letzten nächte nicht schlafen. #gaehn
ich hab jetzt knapp weniger wie 8 wochen zum ET und ich bekomm langsam bammel vor der geburt.
gehts irgentwen auch so?
und der kleine dreht sich auch wie er will, er hat zwar noch zeit nur ich hab angst das er so bleibt und ich doch den KS bekomme (ja die haben mich dort schon voll kille gemacht das wenn er sich nicht dreht das ich einen KS bekomme.)
wohnung ist auch nocht nicht zugesagt worden, ich bin wie eine blöde am umzugskartons einräumen (ja immer noch ich schaff am tag nicht so viel mit der dicken kugel und mein mann ist arbeiten sowie auch meine schwester, mama, schwägern und freunde, also unter der woche alles allein machen)
ich weis nicht mal wie wir das schaffen sollen alles. das macht mir sorgen und dann geht mir ganze zeit der gedanke durch den kopf, schaff ich das mit dem kind, woher weis ich ob es ihm gut geht und alles drum dran. #zitter
vllt liegt das daran das ich so schlecht schlafen kann?
musste mal raus. sorry fürs #bla

Beitrag von loewin6985 18.05.11 - 06:58 Uhr

Guten Morgen! #winke
Das is ganz normal, dass deine Gefühle so Achterbahn fahren und auch das man sich mal völlig überfordert fühlt.
Das ging mir in der SS genauso. Wenn man Erstgebährende ist weiß man ja schließlich auch nicht was auf einen zukommt.
Ich hatte Angst vor der Geburt und einen KS zu bekommen, ich hatte Angst, dass ich nicht weiß was mein Baby von mir will, ich hatte Angst, dass ich als Mutter versage, usw.
Und soll ich dir was sagen.. das is ganz normal und völlig unbegründet!!!! ;-)
Mein Kleiner kam in einer spontanen 4-Stunden-Geburt (und so gar nicht nach dem was man im Vorbereitungskurs gelernt hat) und am Anfang wollen die Kleinen sowieso nur Essen oder Schlafen (man kann also gar nichts falsch machen^^). Wenn du im KH für ein paar Tage bleibst helfen die Schwestern und Hebammen dir und du wirst sehr schnell lernen was dein Würmchen von dir möchte.
Der Spruch man wächst mit seinem Kind stimmt wirklich. Und glaub mir je älter sie werden desto interessanter wirds, aber auch anstrengender. Mein Kleiner ist jetzt 1,5 Jahre und ich hätte nie von mir gedacht, dass ich mal die Kraft und Energie habe (sowohl für die Geburt als auch für das Leben mit dem Knirps).
Und das mit dem schlecht schlafen... tja die letzten Wochen wars bei mir aufgrund von meinem Bauch kaum noch möglich gut zu schlafen. Hatte immerhin über 130cm Umfang!!!! #schwitz
Mach dir also nicht so einen Kopf, lass es ruhig angehen (auch vom Umzug her) und genieß die Zeit noch ohne Baby. ;-)
LG