bitte um rat... er spuckt nur noch

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von loona-78 18.05.11 - 08:25 Uhr

hi,

mein kleiner 17monate spuckt seit gesten nur noch, kann nix bei sich behalten.
mein mann ist grad mit ihm zum arzt.
es hat sicherlich die eine oder die andere schon erfahrung damit gemacht, deshalb frage ich hier.
muss er dann ins kkh?

ich hoffe das es bald gut ist, denn ich hatte gesten eine op hinter mir und kann kaum für mich sorgen.

loona-78

Beitrag von shorty23 18.05.11 - 08:37 Uhr

Hallo loona,

das ist ja eine doofe Situation, gerade frisch operiert und jetzt ist dein Sohn krank! Aber mach dir nicht zu viele Sorgen, er hat bestimmt einfach einen Infekt, das muss raus, da spucken die Kinder meist 12-24 Std. (meist im halbstündlichen Abstand!) und dann ist es aber schon wieder vorbei! Hatte unsere auch vor ein paar Wochen (und ich dann leider auch und fast die ganze Krippengruppe inkl. Erzieherinnen!).

Vielleicht kann dein Mann noch Händedesinfektionsmittel für dich mitbringen, nicht dass du dich noch ansteckst, das wäre ja super blöd!

Gute Besserung / Genesung!

Beitrag von gutrun 18.05.11 - 08:38 Uhr

liebe loona-78,


ich denke wenn er genügend trinkt wird er nicht ins Krankehaus kommen.
Sollte er das trinken aber auch nicht bei sich behalten solltest du davon ausgehen das sie ihn im krankenhaus schicken wegen dem austrocknen.

Alles gute für euch.


lg gutrun

Beitrag von nana13 18.05.11 - 10:50 Uhr

Hallo,

Es kommt auf sein allgemeinzustund drauf an.
meine Sohn hatte das schon 2 mal und wir kamen immer dem kh vorbei.

beim ersten mal war der grosse 21 monate alt und die kleine knappe 2 wochen.

uns wurde gesagt wir sollten lukas nichts mehr zu trinken geben, was sehr schwer war da er grossen durst hatte. und das mindestens 4 stunden, damit der magen sich beruhigen könne.

wen es umbdingt etwas sein muss dan nur einen ecken von einem tuch nass machen und daran lutschen lassen, oder mal eine kaffeelöfel und dan mindestens 5-10min warten.
und am besten wäre schwarztee das beruhigt auch den magen.

was den elektrolythaushalt hilft ist 1/3 o-saft 1/3 schwarztee 1/3 wasser Evt mineralwasser. einen esslöfel zucker und eine prise salz
alles gut verrühren und das zum trinken geben.

wen dein kleiner kein schwarztee nimmt kanst du auch den weglassen und einfach den teil mit wasser auffüllen.

gute besserung euch beiden
lg nana