flasche oder brei???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von loerchen88 18.05.11 - 08:41 Uhr

guten morgen zusammen,

meine tochter ist nun 6 monate alt und wiegt ca. 8kg....
bei unserer letzten VU meinte der KA schon ich sollte sie auf brei umstellen, damit sie nicht zu "dick" wird.....
hab es dann hin und wieder versucht, aber die kleine liebt ihre milch#verliebt....
ich selber bin der meinung, dass mein baby mir schon zeigt, wenn sie soweit ist und die flasche nicht mehr reicht....was meint ihr???...würdet ihr weiter die flasche füttern oder umstellen auf brei???.......ich mein, andere kinder werden in dem alter noch voll gestillt und babys wollen halt gerne nuckeln......wenn sie brei bekommt ist sie total unzufrieden und ich hab einfach das gefühl sie ist noch nicht soweit....

lg
laura

Beitrag von 3aika 18.05.11 - 08:49 Uhr

also mein sohn ist 5 monate und da er 9 kg wiegt, gebe ich ihm 3 flaschen am tag und einmal brei als ersatz, das heißt er bekommt um

10uhr 200ml flasche
14 uhr 200ml flasche
18 uhr gläschen
21 uhr 200ml flasche

und seit dem nimmt er nicht so extrem zu

Beitrag von qrupa 18.05.11 - 08:51 Uhr

Wenn du ihr Pre oder 1er gibst ist das doch völlig in ordnung. Dann fütter weiter Milch nach Bedarf bis sie soweit ist. KiÄ sind super wenn es um das behandeln und erkennen von Krankheiten geht, das ist ihr Fachgebiet, aber von Babyernährung haben viele nicht den blassesten Schimmer

Beitrag von unikat2208 18.05.11 - 09:39 Uhr

lass ihr die flasche,wenn sie keinen brei möchte..
meiner hat auch soviel gewogen in dem alter,aber er war auch recht groß..
aber nen baby setzt man doch nicht auf diät..
komischer arzt,echt.

Beitrag von nadine-88 18.05.11 - 10:35 Uhr

vielleicht solltest du das so versuchen wie schon geschrieben wurde erstmal eine mahlzeit mittags oder nachmittags brei oder halt kartoffeln etc. (pürriert) zu füttern. villeicht klappts dann ja besser..
Muss dazu sagen meine hat mit nichtmal 4 monaten nur noch brei und püriertes gegessen. Aber weil sie keine andere nahrung in sich behielt (spuckkind) ihr war alles zu flüssig.