Scheiben tönen lassen

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von mineos 18.05.11 - 08:56 Uhr

Hallo,

ich hab noch mal ne Frage zum Scheiben tönen lassen, vielleicht kennt sich ja jemand aus oder hat selbst getönte Scheiben. Wir haben es machen lassen und haben auch eine ABE dazu bekommen. Aber in keiner der Scheiben ist eine Nr. zu erkennen, also kann doch niemand feststellen, ob es sich um die erlaubte Folie handelt oder ob ich irgendwas anderes dran hab.

Was würdet ihr machen? Könnte es deswegen Probleme beim Tüv geben oder nur, wenn mich die Polizei mal anhalten sollte?

Beitrag von meli35 18.05.11 - 09:02 Uhr

Hey,
also wir haben auch die scheiben getönt.Du darst nur die Fahrerseite nicht tönen lassen,hinten und Kofferraum ja.
Normalerweise muß ein Hinweis darauf sein ob die Folie zugelassen ist und ich denke ein Tüvbeamter wird sich schon auskennen ob die Folie erlaubt ist oder nicht.

Ist sie denn nicht erlaubt??

Lg Meli

Beitrag von mineos 18.05.11 - 10:09 Uhr

Naja, ich hab diese Allgemeine Betriebserlaubnis, aber man muss ja nachvollziehen können, dass auch die Folie wirklich drinnen ist, nicht, dass ich mal kontrolliert werd und dann gibts ärger... oder ich komm nicht durch den Tüv...

Beitrag von kleinemimi 18.05.11 - 09:15 Uhr

Hallo,

habt Ihr an der Innenseite mal richtig geschaut? Gegens Licht also Tür auf gegen die Sonne und gucken!

Die Nummer der ABE muss mit der Scheibennummer übereinstimmen.

LG Mimi

Beitrag von kleinemimi 18.05.11 - 09:19 Uhr

Es sei denn Du hast es ab Werk bestellt!!! Da ist keine Nummer drin, die werden auch im Werk getönt!.

Beitrag von .neo 18.05.11 - 09:18 Uhr

Ich müsste nochmal schauen, aber ich glaube wir haben da auch keine Nummer an den Scheiben. Nur die ABE. Und sind über den TÜV gekommen.

Ansonsten frag nochmal in der Werkstatt nach, die das gemacht haben.

Beitrag von superzicke141177 18.05.11 - 11:53 Uhr

Hallo,

auf den Scheiben sollte irgendwo eine Nummer vorhanden sein. Ich hatte wegen fehlender Kennzeichnung keinen TÜV bekommen. Die Kennzeichnung konnte aber problemlos von der Werkstatt besorgt und angebracht werden.

LG
S.