Danksagungskarten - gedruckt oder lieber selbst gebastelt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pingumom 18.05.11 - 09:19 Uhr

Hallo die Damen,

sechseinhalb Wochen nach der Geburt wird es wohl langsam Zeit, dass wir uns um die Danksagungskarten kümmern... #schwitz

Ein schönes Foto, das darauf soll, haben wir schon ausgesucht, aber jetzt diskutieren wir die Frage ob wir die Karte selber basteln (Blanko-Tonkarton-Karte mit Foto vorne drauf und Text innen) oder ob wir das ganze drucken lassen.

Das eine finde ich persönlicher, das andere professioneller (und mit Kind am Hacken auch weniger Arbeit).

Die Karten, die wir so in den letzten Jahren erhalten haben, sind etwa halbe / halbe.

Was findet ihr besser bzw. habt ihr für Karten gemacht?
Und WENN drucken, wo? Beim dm?

LG Pingumom

Beitrag von minchen32 18.05.11 - 09:32 Uhr

Huhu

ich habe die Karten in Auftrag gegeben bei

wunderkarten.de

sind super schön geworden und professionell und mit der Kleinen hatte ich gar keine Zeit selber was zu basteln



LG

Beitrag von elfine 18.05.11 - 09:49 Uhr

Hallo,

ich war ganz begeistert von der Internetseite: www.babycards.de.
Bei mir sehen die selbstgemachten Karten leider auch immer so aus. :-p

Lg
Elfine

Beitrag von -ladylike- 18.05.11 - 10:01 Uhr

Hallo Pingumom,

wir haben eine Tafel Schokolade von Ritter Sport als Danksagung
( zur Taufe ) machen lassen. Mit Bild und Text.
Ist echt originell und ausgefallen, fand das schöner als eine klassische Karte.

http://shop.ritter-sport.de/b2c/ritter-sport-geschenkideen.html


Lg Nadin#herzlich

Beitrag von zwei-erdmaennchen 18.05.11 - 10:33 Uhr

Hi,

wie wär's mit selbstgemachten Karten bestellen??? Das haben wir gemacht und die waren unsagbar schön. Bei der Kleinen haben wir dann schnell bei dm welche bestellt und die waren kleiner, bei Weitem nicht so schön (gar kein Vergleich) und kaum billiger.

Schau mal bei http://www.inalbo.de/. Dort kannst du einen preislichen Rahmen angeben den du dir vorstellst, dann sagst du was du drumherum so haben möchtest und schickst ein Foto durch. Und die macht das dann nach deinen Wünschen. Ich habe glaube ich pro Karte damals 1,70 bezahlt (bei dm dann 1,65 oder so). Und wir hatten echt einzigartige Karten auf die wir noch heute immer angesprochen werden wenn sie jemand hier stehen sieht.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von nisumu 18.05.11 - 12:39 Uhr

Hi,

bei meiner Tochter habe ich selbst gebastelt und jetzt bei meinem Sohn welche bestellt.
Ich fand zwar meine gebastelte Karten schön, aber profesioneller sahen schon dei bestellten Karten aus. die kannst Du ja auch persönlich gestallten, z.b. mit Namen ansprechen, oder evtl mit estwas Deko verschönern.
Ich hatte auch erst Karten beim Dm bestellt. Dort gab es ein Fehldruck und ich habe die Karten zurück gegeben. Was ich jetzt auch gut finde, denn sie haben mir nicht wirklich gefallen. Hab dann bei photobox welche bestellt.

lg nisumu