Meint ihr das sind die Mutterbänder?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von freya26 18.05.11 - 09:21 Uhr

hallo mädels ...

puh das war ne nacht.... ich hab am montag wegen schmerzen seit 1 woche blutbild beim fa gemacht... der rief gestern an und machte mir nur noch angst... :-( gerinnungswerte vom blut stimmen nicht, leberwerte erhöht sofort ins kh sonst könnt ich heut nacht noch an einer lungenembolie sterben! #schock#schock#schock

bin gestern ins kh... die haben geschaut obs wehen sind ( naja in der 18. woche doch hoffentlich nicht ) und ultraschall usw.... dann hab i ewig auf die blutwerte gewartet und was kam raus: nix... ! gerinnung vollkommen ok, ich darf wieder heimgehen....

die schmerzen hab i seit 1,5 wochen fühlt sich mal wie bauchweh an oder es zieht links oder rechts richtung leiste.. können das vielleicht "nur" die mutterbänder sein? die ärzte machen einen aber auch verrückt....


glg regina, 18. ssw

Beitrag von kleene-fee 18.05.11 - 09:27 Uhr

also bei mir hat es sich so angefühlt wenn die mutterbänder sich gedehnt haben

Beitrag von lisa1990 18.05.11 - 09:29 Uhr

also ich will dir keine angst machen,aber bei mir waren genau das vorzeitige wehen,die schmerzen haben sich bis in den rücken gezogen!!

nun liege ich seit samstag im KH am wehenhemmer und habe vorhin meine letzte lungenreifespritze für die kleine prinzessin bekommen!!

ctg haben sie im KH bei dir geschrieben??!!seit 1,5 wochen finde ich ein bisschen zu lang!!aber vllt seh ich das auch nur so weil ich durch meine geschichte jetzt warscheinlich übervorsichtig bin!!

wenn es nicht besser wird oder sogar schlimmer wird würde ich nochmal zum arzt oder ins KH fahren!!

ich finde es auf jeden fall sehr merkwürdig dass bei deiner FÄ so eine schlimme diagnose gestellt wurde und im KH alles i.O. ist und sich dich sogar nach hause schicken,obwohl deine FÄ eine woche lang blutbild gemacht hast!!
du hast doch sicherlich einen einweisungsschein bekommen oder??

lg lisa+Elena im Bauch 25.ssw

Beitrag von freya26 18.05.11 - 09:47 Uhr

ctg wurde geschrieben, keine wehen...

nene, ned 1 woche lang blutbild gemacht sondern nur 1 mal! habe gerade nochmal mit kh tel und die blutwerte sind vollkommen ok... hebamme meinte das sind wahrscheinlich die mutterbänder... ich soll mir keine sorgen machen..

ich mein bei fa schicken die das blut ins labor und im kh haben sie gleich eins im haus... vielleicht ist da was falsch gelaufen...

lg regina, 18 ssw

Beitrag von lisa1990 18.05.11 - 09:50 Uhr

stimmt...aber trotzdem merkwürdig,dass da so unterschiedliche ergebnisse rauskommen...da hat man doch dann irgendwann gar kein vertrauen mehr auf solche diagnosen!

drück dir die daumen dass die unangenehmen schmerzen bald aufhören!!

lg lisa