Umfrage V-Tech Fotokamera

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von johanna1972 18.05.11 - 09:52 Uhr

Guten Morgen zusammen,

unser Sohn wünscht sich einen Fotoapparat/Fotokamera zum Geburtstag. Wir würden ihm gerne die V-Tech Kamera holen - wer hat diese und wie sind Eure Erfahrungen - gerne auch Alternativen.

Schon mal vielen Dank -

LG Johanna

Beitrag von anarchie 18.05.11 - 10:11 Uhr

Schrott!
Die Bilder sind absolut unterirdisch mies!

ich habe ne ganz normale günstige kamera gekauft, damit kommen wir super klar.
Auch mein 3,5jähriger rüpel schafft das;-)

lg

melanie mit 4 kids

Beitrag von liz 18.05.11 - 10:13 Uhr

Hallo!

Obwohl die "Kinderkameras" nun schon verbessert wurden, würde ich sie immer noch nicht kaufen.

Dominik hat damals zum 3. Geb. eine echte Kamera bekommen. Gekostet hat sie das gleiche. Er hat aber viel mehr aufgepasst, immerhin ist es kein Spielzeug. Die Kamera wird nun bald 2 Jahre. Es ist noch kein einziger Kratzer drin und runtergefallen ist sie ihm 1x. Und das war ein versehen.

Fotos wurden schon sehr viele gemacht und aus diesen werd ich ihm mal ein Fotobuch machen.

lg liz

Beitrag von bluesky2525 18.05.11 - 10:14 Uhr

Hi,

Wir haben sie gekauft und sind mehr als unzufrieden. Für das Geld sind die Bilder einfach eine Katastrofe! Fast nicht zu erkennen!
Da ist jede normale Kamera 100% besser!

Lg
Silvia

Beitrag von sunflower.1976 18.05.11 - 10:54 Uhr

Hallo!

Mein Patenkind hat so eine und die Qualität der Bilder ist absolut mies.
Okay, ich stelle einen recht hohen Anspruch an die technische Qualität von Fotos weil die Fotografie mein Hobby ist. Aber mein Patenkind war sehr frustruiert, als sie diese verpixelten Bilder in der Hand hielt. Ihr Interesse an der Kamera ließ dann auch sehr stark nach. Zudem fand sie es blöd, dass es so lange gedauert hat, bis die Kamera nach Drücken des Auslöseknopfes reagiert hat (es ist auch für Kinder frustrierend, wenn sie jemanden fotografieren wollen und derjenige ist schon aus dem Bild rausgelaufen).

Mein großer Sohn hat zum 4. Geburtstag eine normale kleine Digitalkamera (von Fujifilm) bekommen. Die ist nicht teurer gewesen als eine Kinderkamera.
Ich finde bei normalen Kameras zudem gut, dass sie nicht wie Spielzeug aussehen und daher auch nicht so behandelt werden. Die Kamera ist nun zwei Jahre alt und immer noch absolut in Ordung, obwohl sie viel verwendet wird.

Ich würde mich einfachin im Internet in Tests schauen, welche Kamera gut und trotzdem günstig ist.

LG Silvia

Beitrag von loonis 18.05.11 - 11:00 Uhr




Wir haben d. Kiddyzoom Pro u. die ist völlig ausreichend
für kleine Kinderhände.



Zum 5.Geb. haben wir schon eine richtige Kamera dann gekauft.

LG Kerstin

Beitrag von knuffelbunt 18.05.11 - 12:23 Uhr

Hallo Johanna,

vielleicht sollte man die Eigenschaften der Kamera aus Sicht eines kleinen Kindes sehen!

Meine Tochter hat die V-Tech zum 4. Geburtstag bekommen. Die Qualität der Bilder ist im Vergleich zu einer normalen Kamera wirklich schlecht. Aber was stellen die Kids mit den Bildern an??? Wir lassen sie weder drucken noch werden sie in einem Fotobuch verarbeitet. Meine Kinder knipsen ALLES was ihnen vor die Nase läuft und haben einen riesen Spaß dabei. Außerdem finden sie die weiteren Funktionen einfach toll:
- kleine Videos filmen
- Bilder bearbeiten (Hüte aufsetzten, Bilderrahmen einsetzten, usw.)
- Musik hören
- Spiele spielen

Es ist eben nicht nur eine Kamera, sondern ein kleiner Computer. Er ist zudem robust und kann auch einmal herunterfallen.

Du mußt also wissen was Du mit der Kamera alles machen möchtest....das Bild des Jahres wird man damit vermutlich nicht schießen! ;-)

Liebe Grüße
Knuffelbunt

Beitrag von leelou77 18.05.11 - 12:34 Uhr

Ich sehe das genauso. Meine Tochter (6) findet sie toll und hat viel Spaß damit. Bilder ausgedruckt haben wir allerdings noch nie, das war nicht der Grund für den Kauf, sondern der Spaß am Knipsen und damit spielen, z.B. auf einer Autofahrt etc.

Beitrag von waldwuffel 18.05.11 - 14:45 Uhr

Hallo,

also ich war auch immer ein absoluter Gegner und unsere Große hat auch eine ausrangierte "richtige" Kamera bekommen.

Die Kleine bekam die kidizoom pro und ich muß echt sagen, dass die super ist. Die Bilder sind deutlich besser als beim Vorgänger und absolut aureichend. Man kann auch Videos drehen und Spiele sind auch drauf. Außerdem ein MP3Player für Hörspiele. Unsere Tochter hat die Cam fast täglch in Gebrauch und ich kann sie echt empfehlen. Allerdings: schenkt gleich ne größere Speicherkarte dazu!

LG waldwuffel