Will er "mehr" oder nicht? Bitte um Rat..

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von hmm... 18.05.11 - 10:01 Uhr

Guten Morgen!

Ich habe seit ca2 Wochen mit jemanden Kontakt. Wir kennen uns aus der Schulzeit, ist also ca 13 Jahre her.

Wir schreiben uns sehr viel über Facebook - über den Tag verteilt - abends auch stundenlang. Nur von ihm kommt irgendwie nicht viel rüber. Meist reden wir hin und her, obwohl wir beide wissen, das wir uns doch treffen wollen.

Bisher haben wir uns 3 mal getroffen, 3 mal sassen wir hier auf meiner Couch, haben Tv geschaut, gequatscht, aber sonst nichts.
Ich lehne mich zwar an ihm an, sein Arm is dann auch über mir...

Ich bin seit fast 2 Jahren Single, vielleicht liegt es daran das ich nicht weiss was nu Sache is ;-)

Wir "flirten" schon, per Facebook, aber wenn wir uns treffen dann schauen wir uns selten an.. bzw eher zum Fernsehen..oder aber er spielt oft mit seinem Iphone. Ich habe sowas nicht, habe ein stinknormales Handy..deswegen meine Frage: Ist es normal, das man da ständig dran spielt/tippt ?
Kam mir irgendwie überflüssig vor, und hab ihm auch schon gesagt was er denn ohne sein Handy machen würde..

Hm

Ich kann nich so direkt fragen, ob er was für mich empfindet, trau mich nicht! Ich bin 30, okay - aber da ich auch schon so lange Single bin, weiss ich nicht wie ich mich verhalten soll.
Eigentlich merkt man (frau) doch wenn ein Mann was für sie empfindet, oder? Er ist auch so lieb, schreibt mir liebe Worte, nur beim Treffen kommt dann wenig rüber.
Schüchtern ist er eigentlich nicht

Ich denke, ich sollte einfach noch abwarten - oder?
Wie seht ihr das denn?

Beitrag von gruene-hexe 18.05.11 - 10:05 Uhr

Ich denke, dass Leben ist zu kurz um auf Männer zu warten, die eh nur Augen für ihr Spielzeug haben.

Beitrag von hmm... 18.05.11 - 10:15 Uhr

Das stimmt!

Nur ich bin echt schon so lange Single, vielleicht denke ich auch ganz falsch mittlerweile.
Deswegen wollte ich erstmal hier um Rat fragen, ob es "normal" ist

Beitrag von gruene-hexe 18.05.11 - 10:20 Uhr

2 Jahre gehen doch noch :-)

Ich frag mich gerade, wie es wohl bei euch laufen würde, wen er doch mal über sich hinaus wächst und an dir rumgrabbelt.... Könntest du generell denn mit einem Menschen zusammen sein, der sehr viel Interesse an seinem Handy hat? Mich macht so was ja wahnsinnig, wenn Mann ohne sein Handy nicht kann.

Beitrag von hmm... 18.05.11 - 10:32 Uhr

Ich denke, das wird dann das nächste Problem sein - und ich eröffne hier einen neuen Thread "Partner ist nur am Handy" ;-)
Nein, is garnich so lustig ..

Ich weiss es nicht, wie gesagt - vielleicht sollte ich einfach noch abwarten.

2 Jahre ist schon eine lange Zeit, in den 2 Jahren war / bin ich wirklich ganz alleine..

Vielleicht sollte ich mir auch so ein Iphone zulegen, dann haben wir abends beide was zu tun wenn wir hier sitzen #zitter

Beitrag von redrose123 18.05.11 - 10:07 Uhr

Ein Mann der beim treffen am iphone spielt zeigt für mich kein Interesse, Ihr schaut fern wenn Ihr euch seht? #kratz

Beitrag von hmm... 18.05.11 - 10:13 Uhr

Das ist ja das Komische!

Ich verstehe es auch nicht :(

Gestern Abend bei der Verabschiedung hat er mir lange in die Augen geguckt, da dachte oder hoffte ich, das er mir einen Kuss gibt. Leider hat er mich dann nur in den Arm genommen!

Ich kenne dieses Iphone garnich wirklich #hicks aber wie ich bei ihm sehe, scheint es wohl sehr interessant zu sein

Beitrag von redrose123 18.05.11 - 10:20 Uhr

Naja aber doch nicht wenn man Interessiert wäre? Finde ich. Ist er vieleicht zu schüchtern?

Beitrag von hmm... 18.05.11 - 10:35 Uhr

Ich kann ihn noch nicht ganz einschätzen - ob er schüchtern ist
Sind ja erst seit 2 Wochen in Kontakt, und wie er damals in der Schulzeit war, das weiss ich ja nicht mehr ..

Ich denke ich warte wirklich noch ab, aber ich merke schon wie ich mich da reinsteigere, ständig bei Facebook schaue ob er mir geschrieben hat
Ich setz damit auch meinen Job aufs Spiel, mein Chef hat es nicht gerne wenn wir im Internet sind.

Nur es ist echt ein Drang, nachzuschauen ob er mir geschrieben hat. Fühl mich wie ein Teenager, und sollte mal wirklich etwas auf Abstand gehen

Evtl kommt dann von ihm doch etwas, wenn er das merkt..

Beitrag von sunshine... 18.05.11 - 10:32 Uhr

Viele meiner Freunde haben ein IPhone und ich würd die Dinger,
oder im allgemeinen Smartphones am liebsten an die Wand ballern.
Die meisten haben sich nicht mehr im Griff und gucken alle paar
Sekunden ob sie ne Nachricht, ne sms bekommen haben oder
irgendwas wichtiges auf Facebook passiert ist. Das ist eine art Sucht,
schrecklich.

Eine meiner Freundinnen guckt ständig auf das blöde Ding wenn ich
mit ihr unterwegs bin und schreibt sich tausend sms mit ihrem Mann.
ich komme mir dann auch überflüssig vor. Hab es ihr ein paar mal
gesagt, es hat sich etwas gebessert... aber die sind da so drin, das
merken die gar nicht das das nervt.

Ich würde noch mal abwarten, vielleicht mal was anderes machen.
Vielleicht ist er schüchtern...
Und sprich ihn ruhig mal auf das IPhone an, wenn er nicht versteht
das Dich das irritiert, dann ist eh Hopfen und Malz verloren.

Ich würde gucken wollen wie er in anderen Situationen ist, bevor ich
mich auf irgendwas einlasse.


Beitrag von hmm... 18.05.11 - 10:40 Uhr

Also doch die "Sucht"
..Hmm das habe ich schon befürchtet. Ich denke auch, das er nich merkt, wie sehr mich das gestern irritiert hat

Er ist der einzige, den ich kenne, der so ein Ding hat. Deshalb hab ich mich noch nie wirklich damit befasst.


Dein letzter Satz hat mir zu denken gegeben - das werde ich auch tun
Danke :-)

Beitrag von sunshine... 18.05.11 - 11:08 Uhr

Ja, meist sind die Dinger ja mit ner Flatrate abgeschlossen. Das heißt
uneingeschränkt sms, tele und internet. Meine Freundin guckt ständig
bei facebook rein. Letztens hat sie wieder die ganze Zeit mit ihrem
Mann hin und her geschrieben und ich meinte was schreibt ihr denn die
ganze Zeit. Er hat Langeweile zu Hause und schreibt jetzt nonsens.
Da meinte ich zu ihr. Entweder telefoniert ihr jetzt kurz um den ganzen
Nonsens zu klären, oder Du antwortest ihm einfach mal nicht. Ihr seht
euch in zwei Stunden eh und mir gehts auf den Sack. Ich würd da gar
nicht mitmachen. Wenn ich verabredet bin achte ich nicht auf mein Handy,
erst da kam sie ins grübeln.

Deswegen würd ich das Opfer Deiner Begierde jetzt nicht unbedingt gleich
in den Wind schießen (wie ich hier gelesen habe).

Kann sein das er kein Interesse hat, ja, kann aber auch sein das er schüchtern
ist, sich hinter dem Ding ein wenig "versteckt", oder es schlicht nicht merkt.

Wie gesagt, drauf ansprechen und gucken wie er in anderen Situationen ist,
dann kannst Du ihn immer noch abschießen.

Beitrag von mond09 18.05.11 - 10:36 Uhr

Ja dieses Handy macht schon irgendwie süchtig - aber nicht so süchtig um eine Verliebtheit zu unterdrücken...

Flirten via Internet heißt doch gar nix...!!! Und na ja, da kommt ja auch einiges anders rüber.
Hört sich eher nach "kein Interesse" an - Freundschaft eben.

Beitrag von hmm... 18.05.11 - 10:42 Uhr

:-(

Das wollte ich nu nich hören, aber es sieht wohl echt danach aus ... nunja

Ich hab immer so ein "Glück".. :-(

Beitrag von siomi 18.05.11 - 10:36 Uhr


Ich glaube abwarten bringt da nichts!

Vergiss ihn. Wenn er nicht mal in der Lage ist dir seine uneingeschränkte Aufmerksamkeit zu schenken, hat es keinen Sinn.

Beitrag von hmm... 18.05.11 - 10:44 Uhr

So sehe ich das ja auch....

Naja, ich werde nun auf Abstand gehen, wenn dann nix mehr von ihm kommt weiss ich ja Bescheid.

Falls er doch Interesse hat, wird er den Kontakt zu mir suchen und mich fragen was los ist.

Dann wird "gesprochen" ;-)

Beitrag von frayer31 18.05.11 - 10:49 Uhr

Hallo,

ihr habt euch dreimal gesehen und jedesmal TV geschaut-etwas seltsam aber egal...wenn ihr euch das nächste mal sehen wollt, dann mache doch den Vorschlag-irgendwo was trinken zugehen.

Und wenn er dann ständig an seinem Handy rumspielt-würde ich ihn darauf ansprechen...und dann merkst du ja wie er reagiert....vielleicht ist er so schüchtern und nimmt das Handy um seine unsicherheit zu überspielen...

Ich meine, wenn du ihm ganz egal wärst-wurde er dir doch nicht ständig über Facebook schreiben und er will dich ja auch sehen....nur dieses TV schauen ist nun mal überhaupt nicht das richtige-fürerste dates....

Lg

Beitrag von hmm... 18.05.11 - 11:00 Uhr

Richtig, da hast du Recht :-)

Wenn ich ihm egal wäre, würde er sich nicht so oft melden, das ist wieder das Komische an der ganzen Sache.
Aber anderseits kommt dann beim "Treffen" nicht viel von ihm

Da ich ein Kind habe (7) und den Kurzen noch aussen vor lassen möchte, können wir uns eher abends treffen, dann läuft das automatisch auf Fernsehen hinaus.
Er kann aber auch nur abends, da er viel arbeitet, und nicht vor 18 Uhr zuhause ist.


Vielleicht ist es wirklich die Schüchternheit (mit dem Handy) oder aber es ist was ganz anderes
Ich merk schon, ich empfinde schon einiges für ihn, ich mache mir nonstop Gedanken.

Mal schauen..

Beitrag von maryam1410 18.05.11 - 11:37 Uhr

er will nichts von dir.

Beitrag von errik 18.05.11 - 12:11 Uhr

Bleibt beim Chatten, das macht ihr ja eh schon stundenlang wie Du sagst.

...dem normalen Leben mit normaler sozialer Interaktion scheint ihr ja beide schon entwachsen zu sein.

Was einen darüber sinnieren lässt, ob Du wegen dem Internet oder trotz Internet seid zwei Jahren Single bist.

Mach mal die Vorhänge beiseite und die Fenster auf, das wahre Leben findet draussen statt, nicht vor dem Computer, nicht vor dem Fernseher.

So long,
Errik

Beitrag von hmm... 18.05.11 - 12:18 Uhr

Bei mir ist es normalerweise nicht so

Vor dem Kontakt mit ihm, war ich eher selten im Internet.. und wenn, dann meist nur abends ein bisschen!

Seit ich mit ihm Kontakt hab, bin ich soviel online. Mir gefällt das auch nicht wirklich aber naja

Beitrag von mitti8 18.05.11 - 12:15 Uhr

Hallo,

nach 2 Wochen würde ich noch keinen Mann fragen, wenn überhaupt, was er für mich empfindet. Man merkt das ja dann doch am Verhalten. So schüchtern ist kein Mann, dass er der Frau, die ihm gefällt nicht irgendwie sein Interesse bekundet. Das er an seinem IPhone herumfummelt, wenn er mit dir zusammen ist, finde ich eigenartig und zeigt jetzt nich umbedingt tieferes Interesse.

Versucht er nicht, dich zu berühren? Was flirtet ihr denn so über Facebook, wenn ich mal indiskret sein darf?

Lg,
mitti

Beitrag von ciocia 18.05.11 - 12:42 Uhr

Hallo

für mich hört sich das so an als ob er gern mit dir zusammen wäre, du aber nicht unbedingt seine "Traumfrau" bist und er dich nicht ausnutzen bzw Hoffnungen machen will, was wiederrum für ihn spricht. Aber wenn es so weiter geht wirst du um unangenehme Fragen nicht drumherum kommen. Du solltest ihm dann offen sagen oder schreiben, dass du mehr empfindest als nur Freundschaft und dir auch mehr vorstellen könntest. Wenn er fair ist, wird er entweder ja oder nein antworten. Wenn er an sich denkt, wird er dich weiterhin so warm halten bis er sich woanders richtig verliebt.

Meine objektive Meinung:-)

viel Glück

Beitrag von asimbonanga 18.05.11 - 12:57 Uhr

Hallo,
warum willst du mehr von diesem Typ?
Einen Mann dem nichts besseres als TV und Handy einfällt?#kratz
Ihr seid in der Kennenlernen-Phase, das wird nicht besser.
L.G.

Beitrag von white-blank-page 18.05.11 - 13:57 Uhr

Schreiben ist einfacher als reden.

Schau her, hier bei urbia schreiben wir und schreiben und schreiben. Die wenigsten aber scheinen mit ihren Partnern, Affären, Flirts reden zu können.

Oder?

Einer von euch muss mal was bewegen. Frag ihn, zur Not schriftlich bei FB, ob er was von dir will. Ehrliche Antwort und so. Danach weisst du dann bescheid.

Ich persönlich hätte spätestens nach dem 2. Abend Adé gesagt. Fernsehen kann ich auch allein oder später in der Partnerschaft, aber dafür brauche ich kein erstes und zweites Treffen.