kennt sich hier jemand aus mit diskalkulie

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von simona09 18.05.11 - 10:18 Uhr

hallo, mein sohn soll auf diskalkulie getestet werden der arzt sagt ich soll mich an den schulpsychologen wenden, hab ich getan und der sagt mir das das ein kinderpsychologe machen muss. Ich weiß wirklich nicht wo ich mich noch überall erkundigen soll. Das geht seit 2 jahren so das immer was neues ist jetzt wieder das und der sonderpädagoge meint er hätte authistische merkmale. Wenn jemand weiß wo ich das mit der diskalkulie testen lassen kann wär ich sehr dankbar.

Beitrag von enovi 18.05.11 - 10:50 Uhr

Hallo!

Ja, wie dir schon gesagt wurde, beim Psychologen...warst du schon irgendwo wegen des Verdachts auf Autismus?

LG eno

Beitrag von ajl138 18.05.11 - 11:55 Uhr

Wieso suchst du dir nicht einfach einen Kinderpsychologen? Und läßt dein Kind einmal komplett durchchecken??
Google,Telefonbuch,gelbe Seiten und vor allem Ausdauer beim immer wieder anrufen,und warten auf einen Termin werden deine besten Freunde werden.
Doch solltest du so schnell wie möglich etwas tun,wenn ihr da nun schon 2 Jahre lang rumkungelt und bis jetzt nicht wirklich etwas zu Stande gekommen ist.

Beitrag von simona09 18.05.11 - 19:03 Uhr

Wir waren 3 jahre beim kinderpsychologen der allerdings keine hilfe war, er hat tabletten bekommen wegen adhs und das wars, ich war in 3 jahren 6 mal da und mir wurd da gar nicht geholfen. das mit dem autismus wurde gestern erst in den raum geworfen. ich bin halt grade ziemlich überfordert weil von allen seiten was kommt, niemand aber in de lage ist mir mal einen guten Psychologen zu empfehlen,ich will auch nciht immer wechseln müssen.

Das mit der krankenkasse werd ich mal tun, die lehrerin kümmert sich jetzt mit darum und ich hoffe mal das alles mal irgendwie klappt.

danke

Beitrag von matw 18.05.11 - 12:03 Uhr

Hallo!
Leider geht aus deiner VK nicht hervor, wo Du lebst. Da ist eine konkrete Antwort etwas schwierig.
Versuch es mal hier:
http://www.ztr-rechenschwaeche.de/

Da hat es verschiedene Standorte, evl. auch was in Deiner Nähe.
Ich würde allerdings mal den Weg zur Krankenkasse wählen und die ganzen Probleme da schildern. Fast jede Kasse hat Berater und Fachleute für solche Fälle. Denn so einen Test müßtest Du selber zahlen und da biste locker mit fast 300€ dabei! Also nimm lieber den Weg über die Kasse!
Gruß Silly

Beitrag von manavgat 18.05.11 - 12:49 Uhr

Ich würde das Kind in einem SPZ durchchecken lassen und zwar ohne "Vordiagnose".

Schreib auf, was Du selbst an Deinem Kind feststellst, Schwierigkeiten die er hat und mach das ausführlich.

Gruß

Manavgat

Beitrag von susasummer 18.05.11 - 14:40 Uhr

Wir haben eine Psychologin empfohlen bekommen von der Ergopraxis und dann hab ich mir eine Überweisung vom KiA geholt.
lg Julia