bezug von autositz maxi cosi waschbar?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mallemaus 18.05.11 - 10:21 Uhr

hi mädels

mal ne frage würd ganz gerne bevor wir am sa in den urlaub fahren mal den bezug vom autositz (maxi cosi 9kg-18kg) waschen aber wie zum teufel krieg ich das teil ab?????????????? krieg irgendwie nicht die gurte vom bezug.
hat jemand nen tipp für mich?


#herzlichen dank für eure hilfe

Beitrag von nadine-88 18.05.11 - 10:49 Uhr

hmm das ist auch kompliziert.so genau weiß ich das nicht mehr.. aber nach langen ausprobieren geschafft. vielleicht googlest du mal danach. kann ja sein das sowas zu finden ist ;)

Beitrag von carana 18.05.11 - 10:50 Uhr

Hi,
das müsste doch sein wie bei der Babyschale. Vorn unterm Sitz ist so eine Plastiköse, da laufen die Gurte zusammen. Wenn man die ganz nach links oder rechts schiebt, erkennt man, dass der Steg in der Öse eine Unterbrechung hat und man sie daraus fummeln kann.
Lg, carana

Beitrag von watru123 18.05.11 - 12:03 Uhr

Das geht, ist aber eine ziemliche Bastelei. Ich nehme an, Ihr habt einen Priori oder Tobi. Die Hosenträgergurte sind hier mit der Spannvorrichtung mit einem Doppelhaken verbunden, der unter einer Abdeckung hinter der Lehne ist. Zum Ausklinken muss man den Sitz ganz in die Liegeposition bringen, die Plastikabdeckung abnehmen und die beiden Gurte aus dem Metallhaken aushängen. Danach kann man sie aus den Schulterpolstern ziehen und den Bezug abnehmen. Die Schließe und die Gurte an den unteren Befestigungspositionen kann man zwar auch aushängen, braucht man aber nicht.