Er spuckt so viel...mal die 1er ausprobieren?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von juliap88 18.05.11 - 10:56 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Henry (3,5 Monate) spuckt zur Zeit so viel wieder aus. Das hat sich erst seit ein paar wochen irgendwie so eingeschlichen. Er bekommt Pre Nahrung. Ich gebe ihm nicht zu viel, manchmal will er sogar noch einen Nachschlag. Nach dem Trinken macht er dann meist 2 trockene Bäuerchen und dann folgt ein feuchtes. Und dann komm innerhalb der nächsten 2 Stunden mehrere feuchte Bäuerchen nach. Teilweise so dass sein ganzer Pulli eingesaut ist. Ich muss ihn soooo oft umziehen. Jetzt hab ich mich gefragt ob es einfach zu viel Flüssigkeit für seinen bauch ist, aber wenn ich ihm weniger anbiete brüllt er weil er noch hunger hat...

Habe gestern meine Hebamme angerufen. Sie ist kein Freund davon auf 1er umzusteigen. Ich eigentlich auch nicht. Hab ihr das alles erzählt und sie sagte sonst soll ich die 1er mal ausprobieren und gucken ob er davon auch so viel spuckt.

Was meint ihr? Würdet ihr es testen? Bin unsicher weil ca in einem Monat wollte ich eh anfangen langsam brei zuzufüttern, dann wird es vielleicht besser. Anererseits ist das ja noch einige Zeit...ich weiß es einfach gerad nicht und wäre euch für eure Meinungen sehr dankbar :)

Liebe Grüße
Julia

Beitrag von fanny31 18.05.11 - 10:59 Uhr

Hi!

Mein Kleiner hat in dem Alter plötzlich auch mehr gespuckt. Mein KIA hat mir des dann so erklärt, dass sich die kleinen ja immer mehr bewegen und deswegen öfter mal was "hochkomm". Die können das ja noch nicht regulieren.
War da irgendwann auch wieder viel besser.
Würde nicht unbedingt auf die 1er wechseln.

LG

Fanny

Beitrag von juliap88 18.05.11 - 11:03 Uhr

ok, wenn das bei euch auch war und wieder besser wurde dann lass ich das mit der 1er. ist mir auch lieber so :-) danke für deine Antwort :)

Beitrag von fanny31 18.05.11 - 11:04 Uhr

#bitte

Beitrag von jane-zoe83 18.05.11 - 12:07 Uhr

Hi

Das ist nicht schlimm ! Mir wurde das so erklärt das die Kleinen ein Deckel im Magen haben und der noch nicht richtig schließen kann , aber das wird besser mit der Zeit .

Beitrag von juliap88 18.05.11 - 12:36 Uhr

ok! :) ich wunderte mich halt nur weil es ja bei ihm nicht von Anfang an war sondern vor paar wochen erst los ging. Aber dann warten wir mal ab :)

Beitrag von maylin84 18.05.11 - 13:16 Uhr

Huhu!

Bleib bei der Pre! Die 1ér Milch wird dir nichts bringen! Ich habe sie Lukas die letzten Tage gegeben, aber aus nem anderen Grund !
Die Milch spuckt er genauso nervig wieder aus wie die Pre! Pre kannst du auch besser nach Bedarf geben!

P.S. Ich finde 4,5 Monate zu früh für Beikost! Die meisten Kinder essen erst ab 5,5 Monate wirklich vom Löffel! Aber das musst du natürlich selber entscheiden!

L.G. anika (mit Lukas 01.02.11)

Beitrag von juliap88 18.05.11 - 13:36 Uhr

ok mach ich. danke :)

Was beikost angeht kommt meine Nachsorgehebamme erstmal mitte Juni vorbei und klärt uns darüber auf. Und dann gucken wir mal weiter :)