lieber Porno´s als sex

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von kotzurbini 18.05.11 - 11:50 Uhr

huhu

mein göttergatte ist zur zeit zuhause und schaut sich den ganzen tag während ich auf arbeit bin fleißig pornofilme und bilder an. ABER anstatt dann abends die decke beben zu lassen schläft er friedlich ein. ist ja klar er hat sich ja heute so "verausgabt" beim runterholen.

ist das normal haben seit fast 2 wochen keinen sex mehr gehabt. ich könnt kotzen weil mich das so ärgert. was glaubt er wie kinder entstehen.. wenn ich ihn frage ob er wirklich mit voller überzeugung einkind will sagt er immer ja natürlich.

dazu kommt noch das ich ihn seit 1 jahr bitte doch zum urologenzu gehen um seine krebsvorsorge zumachen. ich habe halt bedenken. sein onkel hat prostatakrebs. ich weiß das hat nix mit dem ersten abschnitt zu tun aber es passt irgnedwie doch.

wie soll ich darauf reagieren das er es sich lieber selber macht als mit mir. soll ich ihn drauf ansprechen. wobei ichihn oft frage ob ihm was fehlt beim sex oder ob er was anderes ausprobieren möchte. wenn ich ihm vorshcläge mache kommt immer nur nein so wie es ist ist es wunderbar.

#winke

Beitrag von gehtjagarnicht 18.05.11 - 11:55 Uhr

Hi kotzurbini,
sprech ihn darauf an! So was geht ja gar nicht - wie soll das denn mittelfristig werden? #kratz
(Das Filmchen gucken sollte außerdem nicht zur Sucht werden.)

Viel Erfolg
wünscht
ein anderer Mann
(der solch einen Kerl nicht verstehen kann, außer, er will wirklich nichts mehr von seiner Partnerin)

Beitrag von kotzurbini 18.05.11 - 12:15 Uhr

habe ihn schon oft darauf angesprochen da er es auch auf arbeit getan hatte oder auf seinem handy.

früher hatte er sogar mal montalich für eine sexseite bezahlt. damals dachte ich noch an ein missverständnis.

Beitrag von gehtjagarnicht 18.05.11 - 12:21 Uhr

Hi kotzurbini,
hm, das scheint mir ein Fall für die Suchtberatung zu sein (und das meine ich ernst!).
Bitte mal bei Euch vor Ort nach entsprechenden Adressen erkundigen. Stichwort: Internet/Computer-Sucht.

Grüße
ein Mann

Beitrag von kotzurbini 18.05.11 - 12:22 Uhr

er hat schon mal eine therapie gemacht um geschehnisse der vergangenheit die mit sex zutun hatten zu bewältigen. ich bin auch die erste frau mit der sex hatte. er ist über 40.

Beitrag von gehtjagarnicht 18.05.11 - 12:28 Uhr

Hi kotzurbini,
"er hat schon mal eine therapie gemacht um geschehnisse der vergangenheit die mit sex zutun hatten zu bewältigen. ich bin auch die erste frau mit der sex hatte. er ist über 40."
Ok, da scheint etwas mehr bei Euch dahinterzustecken, als man in solch einem Eintrag in einem Internet-Forum erkennen bzw. abhandeln kann.
Ich denke, wie bereits in meiner ersten Antwort gesagt, sprecht erst einmal miteinander und holt Euch bitte professionelle Hilfe.

Alles Gute

ein Mann

Beitrag von kotzurbini 18.05.11 - 12:30 Uhr

danke.#blume

Beitrag von sprichstmirausderseele 18.05.11 - 13:22 Uhr

Hallo kotzurbini

Du sprichst mir aus der Seele.

Bei uns ist es genauso. Wir haben alle 6-8 Wochen mal Sex, und dann auch nur wenn ich zuerst tagelang darum bettle.

Er hat auch jeden Tag gehamstert (habe ich im Verlauf gefunden). Jetzt ist er natürlich schlauer, und löscht den Verlauf.

Gruß
sprichstmirausderseele

Beitrag von kenneich 18.05.11 - 13:55 Uhr

hey mit den urologen kenne ich habe bestimmt 2 monate auf ihn eingeredet bis er endlich einen termin gemacht hat.habe gesagt das es heutzutage doch normal ist das man zu vorsorge geht.. und alle kerle denken immer gleich ich will keinen finger im po haben... und zur großen überraschung von meinen freund wurde die prostat gar nicht abgetastet wurde nur vorne geschaut und sperma probegenommen die er auch zuhause abzapfen kommte.. musste nur innerhalb von glaube 2 stunden da abgegeben werden.

Beitrag von engelchen113 18.05.11 - 15:04 Uhr

vielleicht hat Dein Mann das hier gelesen?

http://forum.prostatakrebs-bps.de/showthread.php?649-selbstbefriedigung-gut-gegen-Prostatakrebs


Beitrag von purpur100 18.05.11 - 19:25 Uhr

na, da könnte er doch genauso oft Sex mit seiner Frau haben, so als Vorbeugungsmaßnahme ;-)

Beitrag von kotzurbini 18.05.11 - 19:34 Uhr

#rofl