Namensfrage Mädchen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ballroomy 18.05.11 - 11:53 Uhr

Wir sind immer noch unentschlossen.

Wie findet Ihr denn

Maxine

Uns fehlt auch noch ein Zweitname dazu, habt Ihr Ideen?


Grüße
ballroomy

Beitrag von brine87 18.05.11 - 12:01 Uhr

nicht gut

Beitrag von snuffle 18.05.11 - 12:29 Uhr

Für mich ist der Name nichts.

Maxine Juliette

würde mir jetzt spontan einfallen.

GLG

Beitrag von haseundmaus 18.05.11 - 13:28 Uhr

Hallo!

Ich find den jetzt so nicht schlecht! Ist mal was anderes..
Das e am Ende wird nicht mitgesprochen, oder? Find ich eigentlich ganz schön den Namen.

Muss aber sagen, muss zum Nachnamen schon passen. Also mit typisch deutschem Nachnamen kanns schnell blöde klingen.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von ballroomy 18.05.11 - 17:20 Uhr

Ne, das e wird nicht mitgesprochen.

Wir haben mal auf einer Hochzeit eine Engländerin kennengelernt, die so hieß. War demnach so vor 35 Jahren mal ein Modename in England.

Der Name passt gut zu unserem Nachnamen. ;-)


Beitrag von inis 18.05.11 - 17:17 Uhr

Huhu,

an sich eine nette Idee - ich weiß nicht, ob aber nicht zuviele Nachfragen kämen: "hä, wie? Maxim?" #aerger

lg,
inis

Beitrag von lilaluise 18.05.11 - 20:57 Uhr

Nur Maxi find ich gut oder Mavie...das ist mein absoluter Favourit....