Wie "beruhigen"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von seinelady 18.05.11 - 12:03 Uhr

Hallo ihr Lieben,
hab da mal eine Frage, seit nun ca 1. Woche spielt meine Bauchmaus verrückt.
Sie strampelt und boxt das es schon so manches mal weh tut.
Wie kann ich sie "beruhigen"
Ich denke nämlich das es an dem Stress der letzte Wochen liegt, das sie so unruhig ist.
Mein FA meint ich solle mir keine Sorgen machen, mach ich mir aber dann doch weil sie wirklich viel und lange wach ist.

Vielleicht wisst ihr was ich machen kann.

Lieben Gruß Tiny mit der "wilden" Merle Elea im Bauch

Beitrag von bruclinscay 18.05.11 - 12:08 Uhr

HuHu,

Hast du es schon mal versucht mit einem Entspannungsbad?
Das hilft häufig..!!

Lg

Bruclinscay

Beitrag von sinuris 18.05.11 - 12:16 Uhr

Würde ich auch gerne wissen. Meine Maus tritt mich auch jeden tag öfters ziemlich dolle und auch beim Ultraschall hat es sich so viel bewegt das man es fast nicht vermessen konnte. Baden bringt nix und bewegen so dass es schaukelt bringt auch nix. Nur wenn der Papa mit ihm spricht wird es ruhig.

Beitrag von brine87 18.05.11 - 12:17 Uhr

ich streichel immer meinen bauch wenn mausi mal wieder am party machen ist das beruhigt sie immer

oder crem mal deinen bauch ein geht auch

Beitrag von annar876 18.05.11 - 12:35 Uhr

Also bei mir hilft immer, wenn jemand anders (außer mir) die Hand drauf legt. Dann ist sofort Ruhe

Beitrag von filu323 18.05.11 - 15:35 Uhr

Baden hat bei mir den gegenteiligen Effekt, wird durch den Temperaturunterschied meistens wach.

Was hilft ist Bauch streicheln oder Hand dahin legen wo ich denke dass der Rücken liegt, dann hört nach ner Weile meistens auf.

Ansonsten hilft die Spieluhr, aber darauf versuchen wir ihn auch zu trainieren für nach der Geburt...ob das gleich beim ersten Mal schon klappt und ob es überhaupt bei jedem Baby klappt weiss ich nicht :)