SILOPO - Verschiebung Eisprung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nordstern80 18.05.11 - 12:17 Uhr

Hey zusammen,

muß auch mal ein Thread eröffnen und was los werden.

Ich habe mich gestern mit meinem Mann drüber unterhalten was hier im Forum so geschrieben wird. Unter anderem auch darüber, das manche hier im Forum sich wundern warum sie in der SSW zurückgestuft werden obwohl sie doch eigentlich (vielleicht dank Ovus) genau wissen, wann der Eisprung gewesen sein muß. - Muß dazu sagen ich wußte es auch wurde aber trotzdem ne Woche zurück gestuft. Ich habe mir aber diesbezüglich überhaupt keine Gedanken gemacht und mich einfach gefreut, das ich schwanger bin. Genauso habe ich es gestern auch meinem Mann erzählt.

Trockener Kommentar von meinem Mann:
Naja vielleicht war in der einen Woche der (Ehe)Mann da gewesen und in der anderen Woche war der Mann dann vielleicht auf Dienstreise oder so und würde sich dann wundern.:-p

Grüße

nordstern80

Beitrag von julie-cologne 18.05.11 - 12:24 Uhr

oh hooo ;-) dein mann denkt mit :-p

Beitrag von kecke77 18.05.11 - 12:41 Uhr

Also ich fand die Verschiebung meines ES in der 1. SS überhaupt nicht lustig #aerger

Dachte, ich wäre bei meinem 1. FA-Termin in der 8. Woche. Der FA hat aber im US nichts gefunden und mir wenig Hoffnung gemacht, hat von Windei und Missed Abortion gesprochen.

Habe tagelang nur geheult, und bestimmt nicht, weil mein Mann auf Dienstreise war #augen

Eine Woche später hatte ich dann einen Kontrolltermin und da sah man unser Baby, das Herz hat auch schon geschlagen! Mein ES hatte sich um 3 (!!!) Wochen verschoben!
Die SS verlief komplikationslos und meine Tochter wird in 12 Tagen 2 Jahre alt #verliebt

Beitrag von nordstern80 18.05.11 - 12:47 Uhr

Das war dann aber auch falsch von deinem FA. Ich hätte auch laut Plan auch in der 7. Woche sein sollen und man hat "nur" ne Fruchthöhle gesehen - mehr nicht. Aber mein Arzt meinte dann "ich gratuliere schon mal halb und wenn das Herzchen in 2 Wochen schlägt dann nochmal richtig". Und 2 Wochen später hat das Herz geschlagen und ich wurde eine Woche zurückgestuft.
Und ich habe mir keine Gedanken gemacht. Achja Übelkeit ging erst los nach der 2. Untersuchung - hätte es also auch nicht daran festmachen können.

Wobei 3 Wochen-Verschiebung ist schon heftig.