Morgen kommt die neue Waschmaschine-Frage dazu

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von carrie23 18.05.11 - 12:42 Uhr

Hallo, morgen kommt unsere neue Waschmaschine, eine selbstreinigende, und dazu hätte ich ein paar Fragen.
In unserer alten Waschmaschine sind Fäulnisbakterien und sie stinkt, gelesen und gesagt wurde uns dass man den Geruch NIE WIEDER raus bekommt, gereinigt haben wir sie oft genutzt hat es jedoch nichts.
Was muss/kann ich tun damit mir das bei der neuen nicht wieder passiert denn die alte Maschine ist grad mal 8 Jahre alt und pumpt nimmer gscheit, ( was der Grund für die Bakterien ist lt. Internet ) und ich möchte dass die neue lange hält.
lg carrie

PS: bin grad am Kochen, kann also dauern bis ich allen antworten kann

Beitrag von wemauchimmer 18.05.11 - 13:04 Uhr

Also ganz einfach, wenn Du nicht wäscht, laß die Tür und das Waschmittelfach immer offen stehen. Dann kriegst Du solche Probleme nicht.
LG

Beitrag von carrie23 18.05.11 - 13:29 Uhr

Das ist alles?
Ich dachte da muss mehr gemacht werden, ich meine prinzipiell wasch ich fast den ganzen Tag weil die Kinder natürlich mal spucken,sich schmutzig machen und Männe seine Arbeitskleidung braucht und ich jeden zweiten Tag beim 'Sport bin und dort mein Gewand verschwitze;-)
Aber abends kann ich eh ned waschen, ich bin nur so sauer weil die Waschmaschine genau 1 Jahr nachdem die Garantie abgelaufen ist zu spinnen angefangen hat, was eh wurscht wär weil 'Cosmos gibts in Österreich nimmer und dort haben wir sie gekauft.
lg und vielen Dank
carrie

Beitrag von curlysue1 18.05.11 - 13:33 Uhr

Zwischendrin immer mal auf 90Grad durchlaufen lassen.

LG

Beitrag von carrie23 18.05.11 - 13:51 Uhr

Handtücher und co wasch ich eh auf 90 Grad, oder gilt das nur wenn keine Wäsche drinnen ist?
lg

Beitrag von curlysue1 18.05.11 - 16:00 Uhr

Ne, ich wasche die Handtücher meist bei 60Grad und zwischendrin mal Kochwäsche, da stinkt nix.

LG

Beitrag von carrie23 18.05.11 - 20:34 Uhr

naja ich habs so von mama gelernt mit 90 grad und habs mir ohnehin angewöhnt als ich in der schwangerschaft zu marcello einen pilz nach dem anderen hatte-wollte da einfach sichergehen;-)#winke

Beitrag von gh1954 18.05.11 - 17:25 Uhr

Das hilft aber alles nicht, wenn die Pumpe nicht mehr richtig abpumpt, was ja der Grund für den Geruch und die Bakterien war.

Beitrag von wemauchimmer 18.05.11 - 19:20 Uhr

Ja, ok, das Flusensieb darf sie auch ab und zu leeren.
Aber ich hatte den Tipp mit dem Offenlassen der Waschmittellade sogar von hier und finde, daß es wirklich im Prinzip alle Probleme löst. Technische Defekte gibt's natürlich trotzdem in der Welt...
LG

Beitrag von carrie23 18.05.11 - 20:19 Uhr

das ist ja immer leer, darauf achten wir ja.
war wohl so n montagsgerät;-)

Beitrag von lichtchen67 18.05.11 - 14:29 Uhr

Eine selbstreinigende Waschmaschine? Das hab ich ja noch nie gehört.... Ihre ursprüngliche Lebensaufgabe IST reinigen... wo und wie denn noch selbstreinigend? Putzt die sich selber das Außengehäuse?

Lichtchen

Beitrag von carrie23 18.05.11 - 20:19 Uhr

nein die trommen innen

Beitrag von carrie23 18.05.11 - 20:34 Uhr

trommel, schreiben sollt ich schon können#rofl

Beitrag von gingerbun 19.05.11 - 00:04 Uhr

Ich glaube wir haben keine selbstreinigende Waschmaschine aber die Trommel ist innen immer sauber. Die Wäsche ja auch die man nach dem Waschgang herausnimmt.
#kratz
So ganz raff ich es nicht..
LG!
Britta

Beitrag von lichtchen67 19.05.11 - 09:14 Uhr

Eben ;-) das meinte ich ja.

Lichtchen

Beitrag von gingerbun 19.05.11 - 11:41 Uhr

Vielleicht erfahren wir es ja noch oder wir haben auch selbstreinigende Maschinen ohne es zu wissen. :-)

Beitrag von gruener_urmel 19.05.11 - 11:09 Uhr

Hallo

Selbstreinigende Laugenpumpe - Lästiges Reinigen des Flusensiebs entfällt.

Quelle :
http://www.decido.de/ratgeber_1087_waschmaschine.html

Saludo

Beitrag von sparrow1967 18.05.11 - 18:16 Uhr

BEnutze nicht ausschließlich Flüssigwaschmittel, wasche zwischendurch mit Pulver bei hohen Temperaturen.

Das hat mir der Monteur von Miele gesagt, als er mir meine neue Waschi gebracht hat.


sparrow

Beitrag von carrie23 18.05.11 - 20:20 Uhr

danke, hm dann werd ich mir für die kochwäsche das pulver kaufen denn für die buntwäsche mag ich das nicht weil ich auf schwarzer wäsche dann gerne diese waschpulverspuren habe.

Beitrag von conny3006 18.05.11 - 23:56 Uhr

...Qualitäe zahlt sich aus,

meine Waschmaschine ist 13,5 Jahre alt und noch nieee was gehabt.
Benutze auch immer Pulver von Ariel oder Persil, mal Flüssig Ariel....

Denke das macht sich auch bemerkbar...
Ich schütte auch keine Unmengen an Waschmittel rein.

Reinige auch den Kasten wo das Waschmittel reinkommt...und hin und wieder mit Essig laufen lassen.

Grüße

Beitrag von mawi123 19.05.11 - 10:02 Uhr

Ich hatte meine letzte Waschmaschine satte 15jahre. Wichtig ist einfach, wenn du nicht wäschst, Tür etwas offen lassen und ab und zu das flusensieb reinigen (sowas hat nicht nur ein Trockner). Ahja und wenn du ständig mit niederen Temperaturen wäschst, sollte ab und zu auch mal was mit 60 oder mehr grad gewaschen werden zwecks bakterienabtötung. Waschmittel Kauf ich immer mit integriertem wasserenthärter!

Auf ein langes leben für deine Waschmaschine :-)