Wahhh! Der kleine wiegt schon 2900gramm...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von greeneyes 18.05.11 - 13:06 Uhr

... dabei bin ich doch erst bei 33+3!
Laut Messung vom FA hat er FL 69 und BPD 90 und APD 324
er soll daher schon 2900gramm wiegen und die Daten von der 36+2ssw haben!

Diabetes habe ich nicht, das wurde schon getestet. Auch sonst ist alles ok.

Wo gibt es denn eine Liste mit den Daten zum Vergleichen??

Lg

Beitrag von wiebke7 18.05.11 - 13:10 Uhr

www.bluni.de

Beitrag von mike-marie 18.05.11 - 13:11 Uhr

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio

ich würde mich da nicht verrückt machen, es gibt keine norm Babys, einige sind größer und andere kleiner.

Lg

Beitrag von feroza 18.05.11 - 13:14 Uhr

Mein Mann war auch sooo ein Riese, er hatte sowas bei 5500g und knappe 60cm...

man, irgendwie bin ich froh, das ich einen geplanten KS haben muss. #augen wer weiß, was der unserem Wutz alle vererbt hat....


#winke

Beitrag von greeneyes 18.05.11 - 13:30 Uhr

Mein Mann ist net so groß/schwer gewesen bei der Geburt : 3200gramm und 53cm und ich hatte 2950 gramm und 49 cm. Meine beiden ersten Kids sind beide mit 3200gramm und 52/53cm auf die Welt gekommen.

Allerdings habe ich große Eltern mit 196cm und 185cm. Und mein Onkel und Cousin sind alle über 190cm groß.

Ich bin die kleinste in der Familie. #schwitz
Bei mir gibts auch einen KS, aber wegen anderer Ursache (Gebärmuttersenkung)


Lg

Beitrag von saruh 18.05.11 - 13:42 Uhr

unsere maus hatte bei 32+4 schon 2700g........aber die messwerte haben immer eine toleranz von +/- 10 %;-).....und es heißt nicht das es ein 4 kg kind wird...wenn die babys brav nur ihre 15 g pro tag zunehmen isses doch ok;-)

LG saruh mit junior(2 3/4J.) & Bauchmaus(35.ssw)

Beitrag von sweethavana04 18.05.11 - 17:04 Uhr

Die Anderen haben es ja auch schon gesagt: Es sind alles nur geschätzte Werte. Aber eigentlich ist es doch gut, wenn die Kleinen "etwas mehr wiegen".

Meine Maus wog bei 33+4ssw. angeblich geschätzte 1850g.... Und keine 3 Wochen zuvor hieß es sie sei Wachstumsretardiert und hätte nur knappe 1100g gewogen- was sich als falsch herausstellte... Also eigentlich kann man da nur abwarten, was nach der Geburt wirklich "herauskommt". Aber ich denke Gedanken machen musst du dir keine =D

Ich vergleiche gerne auf der Seite Babycenter.de, aber muss nicht jedem gefallen =D Weiterhin eine schöne Kugelzeit =)