ab Juni höhere Verkaufsprovission bei 321

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Lesen Sie bitte unsere
Ratschläge für den sicheren Handel im Internet!

Bitte beachten Sie folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • nur eine Diskussion mit Angeboten (inkl. Alben etc.) und eine andere mit Gesuchen pro Tag
  • Alben etc. nur einmal am Tag posten
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten, Selbsthergestelltes oder ähnliches (Im Zweifel bitte erst bei uns nachfragen)
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Die Päckchen-Liste hilft dabei, Käufer und Verkäufer besser kennenzulernen oder zu bewerten.

Beitrag von tipptopp 18.05.11 - 13:23 Uhr

Hallo!

Im übrigen gelten ab dem 13.6.2011 bei 321 für private VK eine Verkaufsprovission von 9% statt der derzeitigen 8%....


Naja, 321 ist immer VK " unfreundlicher "... und Käufer meckern bei 0,10€
Aufschlag zum festgelegten Postporto für nen neuen Versandumschlag...

Wächst ja alles gratis auf den Bäumen...


Sorr, SILOPO aber dennoch nicht unwichtig ;-)

Beitrag von brina2201 18.05.11 - 13:29 Uhr

#winke #danke

Beitrag von tipptopp 18.05.11 - 13:32 Uhr

hab ich gerade auch erst gesehen....

Beitrag von muckel23 18.05.11 - 13:52 Uhr

Das wird ein echtes Problem für Ebay! Ich glaube nämlich, dass immer mehr Leute sich Alternativen suchen wie z. B. Ebay Kleinanzeigen oder Kalaydo. Nicht mehr lange und dann wird auch das Geld kosten, könnte ich mir denken...

Leider ist Ebay wirklich sehr unattraktiv für Verkäufer! Schade, schade, ich verkaufe auch nur noch kaum dort. Wenn man ggf. Einstellgebühren noch mit dazurechnet, hat man hinterher mehr Kosten und Aufwand als alles andere :-p Dann rentiert sich irgendwann das Verramschen auf dem Flohmarkt wieder! #rofl

LG, Julia

Beitrag von tipptopp 18.05.11 - 14:49 Uhr

tja, und paypal ist ja auch nicht gebührenfrei...