Wie lange haben eure Geburten gedauert?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sunshine-1981 18.05.11 - 13:27 Uhr

Meine Frage steht ja schon oben...

Bin ein bisschen verwirrt, weil ich hier so oft schon von Geburten gehört habe die nur 3-5 Stunden - teilweise sogar nur 30 Minuten #schock - dauerten.

Also, meine erste Geburt hat von der ersten fiesen Wehe, wo ich wusste "Ok, DAS war keine Übungswehe mehr..." bis zu dem Moment, wo ich meine Tochter im Arm hielt #verliebt, 11 Stunden gedauert. Ich meine also auch nicht nur die Zeit der Austreibungsphase, sondern quasi ab dem Moment wo ihr wusstet/schon vermutet habt es geht los, weil die Wehen "anders" waren...

Bin auf eure Antworten gespannt ;-)

Beitrag von pink-pearl 18.05.11 - 13:32 Uhr

Hallo,

also vom Blasensprung weg waren es 36 Stunden. Davon waren 12 Stunden Senkwehen und der Rest "richtige" :-)

Alles Gute

Beitrag von sunshine-1981 18.05.11 - 13:35 Uhr

Puh, 24 Stunden... kamst du gut damit klar?

Beitrag von pink-pearl 18.05.11 - 14:49 Uhr

Hallo,

ja ich war 4 Wochen vor Termin und einfach im Kopf noch nicht "bereit". Nach 34 Stunden und einer erneuten Fruchtblasenöffnung habe ich dann endlich einer PDA zugestimmt, bei Muttermundweite 5 cm. Hab dann zwei Stunden geschlafen und als ich aufwachte sah man schon den Kopf.

Hätte also so oder so nicht mehr lang gedauert aber ich war einfach zu erschöpft und deswegen war die Hebi wahrscheinlich auch so für eine Pda.

LG

Beitrag von pink-pearl 18.05.11 - 15:06 Uhr

Achja kam aber auch mit mit 4 cm Gebärmutterhalslänge und einem lediglich fingerdurchlässigen Muttermund ins Kh - nicht ideale Voraussetzungen für eine schnelle Geburt ;-)

Beitrag von kugelfisch80 18.05.11 - 13:33 Uhr


Hallo,

bei mir hat es insgesamt 6 Stunden gedauert, war mein erstes Kind.
Ich war ganz überrascht, dass es so schnell ging, hatte erwartet,
dass ich auch so 10 Stunden in Wehen liegen würde #zitter

LG,
kugelfisch80

Beitrag von sunshine-1981 18.05.11 - 13:34 Uhr

Wow, dat is schnell!

Beitrag von kugelfisch80 18.05.11 - 13:42 Uhr



Jo, das ist es.
Um 17 Uhr sind wir ins Krankenhaus gedüst, weil die Wehen regelmäßig
wurden und anders als die Senkwehen.
Um 22:59 Uhr hatte ich dann meinen Kleinen im Arm #verliebt

Leider ging es so schnell, dass ich nicht mehr dazu kam, Schmerzmittel oder
eine PDA zu bekommen. Ich musste da so durch!

LG,

kugelfisch80

Beitrag von beat81 18.05.11 - 13:35 Uhr

Bei mir gings direkt mit Wehen im 5-Minutentakt los. Da ich vorher nie ne Wehe hatte, habe ich das als Geburtsbeginn gesehen.

Ab der ersten Wehe bis zur Geburt: 15 Stunden

Vom öffnen der FB bis zur Geburt: 2,5 Stunden

LG beat

Beitrag von keks-mutti 18.05.11 - 13:35 Uhr

Ich sollte morgens um 8 Uhr zur Einleitung ins KH. Aber wie es scheinbar so sein sollte, hatte ich um 4:45 Uhr einen Blasensprung. Weil sich aber so gar nix tat, bekam ich gegen 9 Uhr die Einleitung. Um 16:42 Uhr war unsere Maus dann da. Also ich rechne dann mal mit 12 Stunden. Es hätte mit Sicherheit noch länger gedauert, wenn um die Mittagszeit herum die Dosis nicht erhöht worden wäre.

Beitrag von jessi273 18.05.11 - 13:54 Uhr

1. geburt: 14h
2. geburt:2,5h

*lg*

Beitrag von maerzschnecke 18.05.11 - 13:56 Uhr

Ich denke, das kommt auch ganz darauf an, WANN man ins KH fährt. Ich war am Tag vor der Geburt zweimal in der Klinik. Ich hatte nur Rückenwehen, die also auf dem CTG nicht zu sehen waren und somit auch von der Intensität her nicht bestimmt werden konnten. Wir waren abends um 21 Uhr das zweite Mal in der Klinik, man hat mir angeboten, dass ich bleiben könnte und ein Schmerzmittel bekäme. Da ich kein Schmerzmittel wollte, sind wir wieder nach Hause gefahren.

Ich denke, dass die Eröffnungswehen gegen 22 Uhr schon begannen (da war ich NOCH in der Klinik) - ich dachte aber, dass es immer noch die Vorwehen sind, so hat mir der Arzt das zumindest gesagt. Ich habe bis 3 Uhr ausgehalten. Als mir dann aber der Schleimpfropf im Ganzen in der Unterwäsche lag, habe ich dann doch nochmal meinen Mann geweckt. Um 6:02 Uhr war Emilia da.

Rein theoretisch hätte die Geburt also 8 Stunden gedauert (22-6 Uhr). Im Kreißsaal war ich aber nur 1,5 Stunden. Richtig begriffen, dass es wohl doch schon los geht, habe ich beim Abgang des Schleimpfropfs. Ich hatte zwar in den Eröffnungswehen HÖLLISCHE Schmerzen, dachte aber eben, dass ich wohl doch besonders empfindlich bin. #hicks

Beitrag von nadine1013 18.05.11 - 14:01 Uhr

Hallo,

bei meiner Tochter hat es von der ersten Wehe zuhause bis sie da war etwa 10 Stunden gedauert.

Bei meinem Sohn vom Blasensprung an ziemlich genau 8 Stunden.

LG, Nadine mit Helena (21 Monate) + Raffael (12 Wochen)

Beitrag von liasmama 18.05.11 - 14:10 Uhr

Erste Geburt (nach Einleitung): 3-1/2 Stunden.
Zweite Geburt: 6-1/2 Stunden.

Beitrag von qrupa 18.05.11 - 14:39 Uhr

ziemlichb genau 36 Stunden.

Beitrag von hoppler 18.05.11 - 14:44 Uhr

Hey,

13:00 Uhr Blasensprung bei 37+4
16:00 Uhr erste "echte" Wehen
17:00 - 20:00 Wehenbegleitung durch Hebi zu Hause.
20:00 ab ins KH
22:14 Geburt :-)

Also alles in allem ca. 9 Stunden. War insgesamt eine tolle Wassergeburt, wobei ich die Presswehen am schlimmsten fand!

LG,
Hoppler

Beitrag von nora87 18.05.11 - 15:04 Uhr

huhu

1.wehe, wo ich wusste, okay jetzt gehts los: 14uhr
ab 17uhr alle 4 minuten wehen
ab 18uhr krankenhaus
18.30uhr fb geplatzt
19.30uhr kreisssaal
ab ca.21uhr pressen
21.42uhr geburt von meinem süßen:-)

Beitrag von belala 18.05.11 - 15:08 Uhr

Hallo,

1.Geburt 43.Ssw 4,5h

2.Geburt 25.SSw 6h

3.Geburt 41.SSw 5h

LG,belala

Beitrag von leona78 18.05.11 - 15:14 Uhr

Hallo,

meine Geburt ist nun genau einen Monat her. #verliebt

Sie hat vom ersten Anzeichen - Blasensprung #schock - bis zum Abgang der Plazenta genau 61/2 Stunden gedauert. #schwitz.
Erste Wehen hatte ich ca. 2 Stunden nach dem Blasensprung. Und die waren dann auch gleich so heftig, daß ich ziemlich direkt veratmen mußte.

Und es war meine erste Geburt. Hebamme und Ärztin waren auch sehr erstaunt.

Und es war ein tolles Erlebnis.

Wünsche Dir eine schöne Geburt

Beitrag von mira24 19.05.11 - 16:58 Uhr

das hätte ich schreiben können, war bei mir auch so;-)

nadine

Beitrag von majetta 18.05.11 - 15:24 Uhr

Ersten 2 waren KS Geburten

letzen drei Spontan

6 Stunden KH

4 Stunden Zuhause

45 min, ganz schlim und viel zu schnell Zuhause

Beitrag von siomi 18.05.11 - 15:32 Uhr


Ziemlich genau 2,5 Std.!


Siomi

Beitrag von shiningstar 18.05.11 - 15:40 Uhr

Bei mir waren es neun Stunden von der ersten spürbaren Wehe bis zur Geburt.
Drei Stunden (17:00-20:00) leichte Wehen, danach fing es an arg weh zu tun.
Sind nach sechs Stunden (23:00) ins KH gefahren (Ankunft 23:30) -ab da ging es ganz fix. Beim CTG war der MuMu 5 cm auf, 45 Minuten später ganz auf, und nochmal 90 Minuten (02:08) später war mein Sohn da.
Die Fruchtblase wurde unter der Geburt geöffnet, die wollte nicht platzen...

Für das erste Kind ging es schnell... Hoffe ich darf es noch ein zweites Mal erleben, und würde mir dann wieder eine schnelle Geburt wünschen ;o)

Beitrag von teufelsengel 18.05.11 - 16:08 Uhr

Ab der ersten wehe,wo ich richtig veratmen musste hat es 4 1/2 std gedauert. Davon waren wir im 2 1/2 std Kreissaal.
Meine erste Geburt war ein Kaiserschnitt,da hatte ich allerdings keine einzige wehe und der muttermund war komplett zu...
War also quasi meine erste sponatne Entbindung.

glg Sabrina

Beitrag von anarchie 18.05.11 - 17:28 Uhr

Hallo!

ich rechne aber erster spürbarer Wehe oder Blasensprung.

1. Kind
18Uhr erste Wehen, 0.11Uhr Kind da

2. Kind
15uhr Blasen sprung, 16 uhr erste wehen, 19.21Uhr Kind da

3. Kind
4uhr erste Wehen, 15.51Uhr Kind da - aber da hatte ich auch nur alle 30 Minuten mal ne Wehe bis zu den Presswehen ...

4. Kind
8Uhr erste wehen,durch schlechte nachricht um 10Uhr wieder weg, als alles geklärt war kamen sie um 12.30 uhr wieder und 14.41Uhr war das Kindlein da.


lg

melanie und die 4

  • 1
  • 2