kann mich wer beruhigen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von jennalein2 18.05.11 - 16:03 Uhr

hi ihr lieben!

brauch mal ein paar nette worte! muss mich heut in der arbeit sooo sehr aufregen und hab jetzt total angst um mein baby...soviel stress kann nich gut sein :(

ich kann mich grad gar nich beruhigen...

Beitrag von puschel1603 18.05.11 - 16:05 Uhr

Ich kenne das auch leider...Setz dich hin, denk an dein Baby, mache dir einen Kaffee und versuche nicht an die Arbeit zu denken sondern an dein BAby...

Lg Nina+Ben inside (30+0)

Beitrag von jennalein2 18.05.11 - 16:09 Uhr

mh ja, is nich so einfach nich an die arbeit zu denken, weil ich meine arbeit daheim hab und ich eigentlich seit acht minuten feierabend habe und ich wiedermal überziehen muss und waaaaaaaahhhhh, ich könnt mich so aufregen! manche leute sind so egoistisch...

Beitrag von nikon3000 18.05.11 - 16:09 Uhr

Leg dich in die Sonne und denke an was anderes. Ließ ein Buch..

Wenn du dich mal aufregst passiert deinem Wurm schon nix

Beitrag von wartemama 18.05.11 - 16:07 Uhr

Solche Situationen hatte ich auch schon - klar ist Stress nicht so gut fürs Baby, aber es wird nicht gleich was passieren, wenn Du Dich mal ordentlich aufregst.

Wenn möglich, würde ich an die frische Luft gehen - ein kleiner Spaziergang wirkt bei mir Wunder. #blume

LG wartemama

Beitrag von xylina 18.05.11 - 16:08 Uhr

Hi,

ich kenn das leider auch nur all zu gut.
Setz oder leg dich am besten hin, trink einen Tee und versuch die Arbeit zu vergessen und nur an die schöne Zeit mit deinem Spatz zu denken die dir noch bevor steht.

LG #winke
Sabine +#paket 23.SSW

Beitrag von brine87 18.05.11 - 16:09 Uhr

du bist doch erst in der 5ten ssw da bekommt der embryo noch nix mit

Beitrag von jennalein2 18.05.11 - 16:10 Uhr

grad deswegen hab ich aber so angst...hab erst im dezembe eins in der 5. woche verloren...

Beitrag von brine87 18.05.11 - 16:16 Uhr

ich habe mich auch sehr aufregt in den ersten wochen hatte viel ärger auf der arbeit und auch privat
habe einen umzug hinter mir
habe mein examen nach geschrieben weil ich durch gerasselt bin was ich dann gott sei danke gestanden habe
so jetzt bin ich altenpflegerin und meine nerven liegen oft genug blank gut das ich jetzt beschäftigung von arzt bekommen habe sonst wäre ich echt noch um gefallen, aber dem baby geht es blendend

Beitrag von julie1108 18.05.11 - 16:09 Uhr

Hey,

es regt sich doch jeder mal auf, das bringen die Hormone ja auch dann zusätzlich noch so mit sich. Mach dir mal keinen Kopf und versuche dann wenigstens jetzt etwas runter zu kommen. Ich habe mich auch oft aufgeregt in dieser SS. So mit Heulattacken usw. :-).

GLG

Beitrag von babylove05 18.05.11 - 16:12 Uhr

Hallo

Ich hatte in meiner letzen ss auch sehr sehr viel stress, habe oft Tage lang geweint . Passiert ist nicht. Versuch einfach Tief durch zuatmen und an dein baby zudenken .

Leider lässt sich stress nicht immer verhindern.

Lg Martina

Beitrag von kathie78 18.05.11 - 17:07 Uhr

Hey du #liebdrueck,

mach dir mal keinen Stress. Zum einen ist es noch so früh in der Schwangerschaft das sowieso alles oder nichts gilt und es wäre wirklich sehr phantasiereich zu sagen, falls was schief geht es war der Stress, viele wissen zu dem Zeitpunkt ja nicht mal das sie schwanger sind. Mach einfach das, was dir sonst auch hilft wieder runter zu kommen.

du musst ja nicht plötzlich zum gelassensten und entspanntesten Menschen der Welt mutieren. Normale Belastung und auch mal Stess halten die Kleinen locker durch und es wird im Verlauf der Schwangerschaft immer mal wieder Situationen geben in denen du aufgeregt bist oder traurig, dass gehört zum Leben.

Also schön #cool bleiben

Kathie

Beitrag von abenteuer 18.05.11 - 18:08 Uhr

Wer hat eigentlich das Gerücht in die Welt gesetzt, dass Stress einem Baby schadet?

Beitrag von ensi74 19.05.11 - 07:35 Uhr

Hi Du,

ich hab mir eine Count-Down-Liste bis zum Antritt Mutterschutz gemacht. Streiche jeden Tag ein Kästchen weg und lächle immer, wenn mich jemand nervt mit dem Gedanken "noch 96 Tage" #winke#winke

Liebe Grüße, Anja