Wie DANKE sagen? Brauche gute Tipps!

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von kruemlschen 18.05.11 - 16:14 Uhr

Hallo Zusammen,

ich brauche den ultimativen Tipp wie ich mich (mal wieder) so RICHTIG bei meiner Mom bedanken kann!

Ich bin AE und sie ist IMMER für mich da, holt 2x pro Woche meinen Sohn von der Krippe und betreut ihn, zusätzlich auch noch wenn ich noch einen anderen wichtigen (oder unwichtigen) Termin unter der Woche habe.
Er darf bei ihr schlafen wenn ich mal ausgehen möchte und ich darf dann sogar noch riiiiiiiiiiiiichtig ausschlafen am nächsten Tag und hol ihn erst gegen 14/15 Uhr nach dem Mittagsschlaf ab.
Auch finanziell greift sie mir unter die Arme wenn es mal nötig ist, gibt mir einen Zuschuss zum Urlaub oder was auch immer.

Sie macht das alles gerne und es ist für sie selbstverständlich. Für mich nicht! Ich wäre ohne sie total aufgeschmissen!

Im Rahmen meiner Möglichkeiten bin ich natürlich auch immer für sie da und helfe wenn ich kann. Lad sie mal zum Essen oder zum Eis ein, mache Besorgungen usw.usf.

Trotzdem gerade in letzer Zeit tut sie wieder extrem viel für mich und ich will einfach mal so richtig DANKE sagen, dafür, dass sie die Allerliebste Mama auf der gaaanzen Welt ist #verliebt

Jetzt fehlt mir nur irgendwie die Idee...

Wer macht mir ein paar Vorschläge?

#danke

LG K.

Beitrag von emilia72 18.05.11 - 16:28 Uhr

Ach ja... so eine Mama hab ich auch! Es es nicht unersetzlich?!?!

Bin zwar nicht alleinerziehend, aber wir haben eine kleine Firma, die ständig Flexibiliät erfordert. Meine Mum (inklusive mein Papa) sind IMMER für uns da.

Denke auch oft darüber nach, wie ich mich mal bedanken könnte. Aber mir fällt oft nichts besseres ein, als eine dicke Umarmung und ein noch dickerer Schmatzer für Mama. Denke, Worte sind oft mehr wert, als man denkt...

LG
Chris

Beitrag von kruemlschen 18.05.11 - 16:45 Uhr

#danke aber ich sage ihr wirklich oft wie dankbar ich ihr bin und was für eine tolle Mama sie ist. Sie bekommt auch immer wieder mal Blümchen oder ich bring am WE Frühstück vorbei.

Das reicht mir aber einfach nicht!

LG K.

Beitrag von bambolina 18.05.11 - 16:31 Uhr

Na ja, ich stand letzt vor der gleichen Situation.

Bin auch AE und auf meine Mum aber nicht viel angewiesen und trotzdem hilft sie mir immer unterstützt mich, wo es nur geht. Sie ist einfach klasse, bemüht sich um die Kleinen und versucht mich zu entlasten.

Ich hab sie letzten Monat einfach in den Arm genommen und gesagt: "Ich bin ja nicht der große Redner, aber ich wollte dir schon längst sagen du bist die beste Mama der Welt."

Sie stand nur stumm da ich glaube fast sprachlos mit feuchten Augen.

lg bambolina

Beitrag von kruemlschen 18.05.11 - 16:47 Uhr

#danke bei uns wird mit Worten & Umarmungen nicht sparsam umgegangen ;-) meine Mom bekommt zu jedem Abschied eine dicke Umarmung und ein Bussi, dazu meine dankes Worte.

Und dass sie die beste Mama der Welt ist, hab ich ihr erst zum Muttertag wieder gesagt.

Das langt mir einfach nicht, ich brauch irgendwas gaaaaaaaaaaaaaanz tolles :-)

LG K

Beitrag von nb1980 18.05.11 - 17:05 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit einem schönem Wellness-Wochenende oder etwas kleiner z.B ein Massage-Gutschein? Vielleicht wäre auch ein Termin bei einer Kosmetikerin etwas für sie.

LG Nicole

Beitrag von weib1969h 18.05.11 - 17:14 Uhr


Was macht Deine Mom gerne?
Dann Zubehör dafür(stricken-spezielle Wolle, Lesen-tolles Buch, Musik-Konzertkarten etc. pp.) ODER: es sollen VIELE erfahren? Dann gib eine Anzeige in die Wochenend-Zeitung. :-)

Oder Unikat-Schmuck, wenn sie eine Schmuckliebende ist(DaWanda kann ich da sehr empfehlen!).
Oder ein neues Teil zu einem Sammelarmband(Pandora) oder entsprechendes Zubehör(Glasperlen).

Oder Karten für Theater, Kino(mit ihrem Partner oder mit Dir) oder Kabarett.

Viel Erfolg!#winke

Beitrag von sacredheart 18.05.11 - 22:02 Uhr

schön dass du so eine tolle mama hast ;-)
hab so tolle schwiegereltern, die würden sich echt gott weiß was antun, wenn sie uns oder den kindern damit helfen können.
bei meiner schwiegermama kann ich mich dann für ihre hilfe bedanken, wenn sie mal hilfe braucht. ich hab ihr zum beispiel mal einen gemüsegarten angelegt. sie wohnen in einem ziemlich großem haus, was das grundstück in zwei bereiche trennt. der hauptgarten ist von der terasse zu begehen und ist von einer firma fertiggestellt worden, doch der hintere bereich, der fast an der haustür liegt, sah immer aus wie ein wildgarten. schwiemu hat immer von einem gemüsegarten geschwärmt und einmal sind die beiden übers wochenende in den urlaub gefahren und ich hab ein bißchen gebuddelt, etwas eingekauft und steine aufsortiert. und jetzt hat sie seit etwa drei jahren einen gemüsegarten, der für jeden sommerlichen grillabend gemüse in hülle und fülle abwirft ;-)
vielleicht hat deine mama ja auch was, was vielleicht renoviert oder umgestaltet werden soll.
oder du schenkst ihr einen wellnesstag.
das hab ich von meinem mann zu weihnachten bekommen und war hin und weg.

du findest bestimmt das richtige ;-)
lg
sacredheart

Beitrag von sarai2110 19.05.11 - 10:20 Uhr

hallo,

ich beneide dich,ich habe leider keine Eltern mehr.

Schau mal bei Werbekeks.de rein.Ich finde da gibt es sehr schöne und vor allem persönliche Leckereien.


Vielleicht wär das auch was für deine Mom!


Liebe Grüsse#winke