Farbwechsel des Stuhlgangs?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von silkes. 18.05.11 - 17:27 Uhr

Hallihallöle...

Matti ist 4,5 Monate alt und bekommt, seit er 8 Wochen ist die Flasche. Seit er 12 Wochen ist, hatte er kaum Probleme mehr mit Koliken und wurde von Tag zu Tag ausgeglichener.

Seit 3 Tagen hat er nun keinen leuchtgelben Stuhlgang mehr, sondern grün- gräulich und es scheint ihn im Bauch zu zwicken und zu ärgern. Heute musste ich mit dem Termometer nachhelfen, denn es ist ziemlich klebrig ('tschuldigung für die ausführliche Beschreibung).

Kann es sein, dass ein Säugling auf ein Milchpulver nach einer gewissen Zeit mit Unverträglichkeit reagiert oder verändert sich das einfach im Laufe der Zeit oder muss ich mit einem Infekt rechnen oder mit Zähnen (wobei sich das ja eher in Durchfall äußert)- oder muss das einfach so?

Grüssle Silke

Beitrag von lilalaus2000 18.05.11 - 21:46 Uhr

Kann schon sein, dass die Flaschenmilch dafür verantwortlich ist. Aber du kannst doch den Arzt mal fragen. Ein Anruf kostet dich ja nichts.


Welche Milch gibst du? Ich gebe Babyvita Pre, immernoch... und unterwegs Aptamil, da habe ich so viele Probepacks ;-) - praktisch für unterwegs, hihi.


Das sich die farbe ändert ist oft wenn es dann Brei gibt. Ich hatte mal ein buntes Ei, hihi. Orange und grün und braun... sah richtig kunstvoll aus#rofl

Tja, Spinat/Karotte und Fisch gabs da zum essen - hihi!

Beitrag von silkes. 18.05.11 - 22:00 Uhr

Hallihallöle...

Matti bekam am Anfang Bebivita, dass hat er aber nicht vertragen. Seit damals gibt es Humana Pre.
Also wir haben nichts verändert, was die Farbveränderung hervorrufen könnte.

Seltsam.

Grüssle Silke