Köpfchen oder doch Wehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternken 18.05.11 - 17:27 Uhr

Hallo!

Heute habe ich schon den ganzen Tag ein merkwürdiges "Drücken" ziemlich weit unten, so als würde er sich dort mit dem Köpfchen drehen oder so, das ist ziemlich unangenehm im Stehen und beim Laufen. Kann es das Köpfchen sein oder ist es doch etwas anderes?

Und wie geht es euch Augusties eigentlich? Habt ihr auch so viel Atemnot weil eure Krümel schon so groß werden? #schock

Ganz lieben Gruß

Beitrag von leechen1986 18.05.11 - 17:47 Uhr

also wenn es ein schmerz ist der ab und zu kommt und ca eine minute anhält, dann sind es wohl wehen, ansonsten drückt wohl einfach nur das köpfchen so ins becken.
hab ich auch *autsch*
#winke

Beitrag von nuffimama 18.05.11 - 19:58 Uhr

Hallo,

ja ist bei mir auch so, wenn zwergi mal richtig liegt. Mußt bloß schauen wenn regelmäßiger harter Bauch oder Ziehen dazu kommt sinds Wehen. Da müßte FA mal drauf schauen, nicht das die was am MuMu bewirken.

Mit der Luft das kenn ich, und es ist voll ätzend. Vor allem wenn bei dem Wetter der Kreislauf net so will.

Könnt mal schon August sein :-[

Liebe Grüße #winke
Nicole mit Paula(7) und Floh(28+2)