sorry, wie schon wieder eine Namensfrage..

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von maletera 18.05.11 - 17:41 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir können es fast nicht glauben, aber wir bekommen nach unseren 3 Jungs wohl doch noch eine Prinzessin!
Meine FA hat es jetzt bereits zum 3. Mal bestätigt und bei unseren Großen hat das Outing auch immer gestimmt!:-)

Wir freuen uns so sehr!! #verliebt #verliebt

Da wir uns mit Mädchennamen jedoch noch nie beschäfigen mussten, kommen wir einfach auf keinen gemeinsamen Nenner.

Die einzigen Namen, die uns beiden gefallen, sind bis jetzt

Lillith und Romy...

aber perfekt sind sie irgendwie noch nicht wirklich!
Wir suchen recht normale, deutsche Namen, die man nicht unbedingt abkürzen kann ohne schwere Aussprache/Buchstabierung!

Ach ja..."L-Namen" scheiden aus, weil sie sich zu unserem Nachnamen doof anhören!

Könnt Ihr uns #bitte helfen?

Ganz viele Grüße,
maletera

Beitrag von wartemama 18.05.11 - 17:59 Uhr

Lillith gefällt mir nicht so gut; Romy gefällt mir!

Ich bekomme ja einen Jungen; ein Mädchen hätte bei uns den Namen "Neele" bekommen. Vielleicht wird das nächste Baby ja ein Mädchen; dann steht der Namen wenigstens jetzt schon fest. :-)

LG wartemama

Beitrag von nikon3000 18.05.11 - 18:19 Uhr

sind doch super die 2 namen!

Marie
Viola
Hanna
Merle
Wanda
Milla
Ronda

Beitrag von anna81 18.05.11 - 18:19 Uhr

Wir haben eine "Romy Johanna", ergo gibts natürlich nichts "Besseres" #schein

Beitrag von nikon3000 18.05.11 - 18:23 Uhr

Amelie
Elena
Alina
Emma
Jule
Melina
Fiona
Mascha
Thea
Tabea

Beitrag von schwammerl 18.05.11 - 20:16 Uhr

Hallo,

ich bin für Romy #verliebt.


Lg

schwammerl mit bereits schlafender Romy#baby

Beitrag von robbie1987 18.05.11 - 20:46 Uhr

Hi,

also ich bin ja für Lilith, da meine kleine Lilith heißt ;-).

Aber wenn ihr keine L-Namen wollt fällt der ja eigentlich weg...

Unsere 2. Tochter heißt Ylvie. Außerdem schön fanden wir noch:

*Greta
*Hermine
*Martha
*Sara
*Helene

Lg robbie

Beitrag von maletera 18.05.11 - 21:57 Uhr

Vielen Dank euch allen!
Fast alle Vorschläge gefallen mir richtig gut und kommen gleich auf die Liste...:-)

Lillith finde ich eben problematisch, weil es ein "L-Name" ist und die Bedeutung nicht gerade schön ist (obwohl es ist für uns nicht so wichtig ist).

Bei Romy hat mein Mann Sorgen, dass der Name immer zu sehr mit Romy Schneider in Verbindung gebracht wird (was ich jetzt nicht gerade schlimm finde).

Auf jeden Fall...vielen Dank für eure Hilfe #liebdrueck

Lg
maletera

Beitrag von kra-li 19.05.11 - 07:51 Uhr

wenn ihr normale deutsche namen sucht, frage ich mich, wie man dann auf lillith und romy kommt...

Beitrag von flocondeneige 19.05.11 - 08:37 Uhr

Ja, genau das habe ich auch gedacht.

Beitrag von kra-li 19.05.11 - 07:53 Uhr

wie heißen denn die jungs ?? Sollte ja dazu passen...

Beitrag von estragon 19.05.11 - 08:39 Uhr

Hallo maletera,

wie heißen denn eure Jungs ? Unsere haben alle friesische/skandinavische Namen. Mein absoluter Mädchenfavorit ist Marieke, da der aber in Verbindung mit unserem Nachnamen sehr holprig klingt, wäre ein Mädchen wohl eine Lotta geworden. Schön finde ich auch Nora, Ida, Nina, Merle, Jule und Neele.
Von Deinen Namen würde mir am ehesten Romy zusagen, Lillith ist so ein Zungenbrecher :-p

Viel Spaß beim Suchen !

LG Grith

Beitrag von magenita 19.05.11 - 11:51 Uhr

Hallo,

ich bin eindeutig für "Romy"!
Klingt gut, ist unkompliziert und kein Allerweltsnamen.
Lilith mag ich persönlich nicht, dann schon eher Lilian. Aber ein L-Name kommt ja eher nicht in Frage.