bei vox mieten kaufen wohnen ist grade valencia von bb

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von mutschki 18.05.11 - 18:01 Uhr

huhu
steht ja oben,habe grade reingeschaltet und dachte,kennste doch ;-) leiß sich grade botox spritzen...

lg carolin

Beitrag von klumpfussindianer 18.05.11 - 18:28 Uhr

jau und seid gerade wissen wir warum sie er es wohl bei BB ist....

"Wenn mein Vater so blöd ist und mich aushält"

" Ich komme aus gutem Hause ich hab noch nie gearbeitet"

.....es brauch wohl Geld...........


Egal was es ist.......es gehört zur Kategorie "Immer mitten in die Fresse rein". Pfui. Ist mir latte was für ne Gesinnung es hat aber es hat wohl zwei Geschlechter dafür aber kein Benehmen......

Beitrag von gwen123 18.05.11 - 18:50 Uhr

Ist gibt zig Schmarotzer auf diesem Planeten.

Also warum gehst Du so gegen Valencia an?

#nanana

Beitrag von klumpfussindianer 18.05.11 - 18:57 Uhr

Weil ich sein Auftreten und Kommentare unter aller Würde finde. Und weil ich hier offen meine Meinung sagen darf und auch mache. Problem damit?

Beitrag von cherymuffin80 18.05.11 - 19:42 Uhr

Aber deine wirklich arg beleidigenden und menschenmissachtenden Kommentare sind jetzt besser bzw. "würdevoller" ja?

Ich denke aus dir spricht auch ne fette Portion neid weil du kein Millionärskind bist was allet in den Arsch geblasen bekommt! Denke wenn deine Eltern das tun würden würdeste auch keine andere Einstellung haben, denn dann wärst du so erzogen worden das du so denkst!

Beitrag von klumpfussindianer 18.05.11 - 20:49 Uhr

Hö wo?

Und weisste was, ich muss dich enttäuschen. Ich stamme aus einer Familie mit viel Geld und hätte theoretisch mir auf nem Haufen Kohle den Arsch platt sitzen können.
Aber wollte ich nicht. Weil es mehr gibt als Geld. Mit meiner Familie habe ich dafür aber auch keinen Kontakt mehr., ausser meiner Mutter.
Ich weiss wie es ist Geld und alle materiellen Wünsche erfüllt zu haben, dafür aber auch nichts anderes. Mit 17 hab ich gekifft, gekokst und in Club mir die Seele aus dem Leib geP****. Da bekam man wenigstens sowas wie Aufmerksamkeit.

Ich hab sogar jetzt Kohle, dafür arbeite ich mir aber auch den Arsch mindestens 12 Stunden am Tag platt. Ich hab 5 Pferde, wollte mir das 6. kaufen (welches bekanntlicherweise wegen den Welpen warten muss). Ich weiss also wie das ist, keine Geldsorgen haben zu müssen. Aber mit dem Unterschied, alles was ich erreicht habe, habe ich durch eigene Arbeit erreicht. Nicht durch Papas Portemonaie.

Wo habe ich es verachtet? Weil ich es sage? Ja was soll ich sonst sagen???? Bei Big Brother gibt es sich als sie aus, da als er......was denn nun? Ich mein ist ja auch egal was es ist.....mich stört dieses denken.

Beitrag von cherymuffin80 18.05.11 - 21:50 Uhr

Ja, das "Es" ist Menschenunwürdig, denn es steht als Artikelbezeichnung! Und wenn man umoperiert ist wird man auch vorm Gesetz als Frau angesehen.

Weiste, der eine ist ebend so und nutzt die Kohle von Papa und der andere nicht!

Ich komme auch aus guten Verhältnissen und arbeitete schon immer für das was ich wollte (schon neben der Schule) weil ich es ebend auch nicht schön finde, aber es gehören auch immer 2 dazu in dem Fall die Eltern die dann wirklich ebend so blöd sind und sich ausnutzen lassen bzw. dem Kind alles hinterherschmeißen. Meine Tante handhabt das mit ihrem Sohn nicht anders und er genießt es so, der ist 35 und hat noch nie wirklich gearbeitet, hat grad so eine Ausbildung abgeschlossen.

Find ich auch nicht schön, aber nunja, ist nicht meine Kohle und mein Leben also: leben und leben lassen.

Beitrag von klumpfussindianer 18.05.11 - 22:59 Uhr

Bei ihm/ihr gibts aber noch die männlichen Geschlechtsorgane. Und er sie es tritt regelmässig mal in den Medien auf, ist mir aufgefallen, da ich zugebe ohne krank sein zu müssen oder Bügelwäsche zu machen, das ich regelmässig "Hartz 4 TV" schaue weil es einfach herrlich ist. Hirn auspacken, aufs Sofa legen und Mitten im Leben und wie es nicht alles heisst, schauen. Nebenbei Papierkram erledigen und grinsen bis der Arzt kommt.
Und genau da tritt er sie es immer wieder auf. Wie gesagt mal als Mann, wo er sie es auch als solcher betitelt werden will, mal als Frau. Bei BB will er sie es eine frau sein, heute bei Vox war er sie es dann wieder ein "It-Boy" (o-ton). Ja sorry..............was denn nun???? Eine Bezeichnung für eine Person beider Geschlechter gibt es leider nicht.....das einzige was mir da einfällt wäre Zwitter.................so fände ich die Anrede aber noch beschissener andauernd von "dem Zwitter" zu reden. Wäre genauso diskriminierend wie die Bezeichnung "Du Jude" wie sie mal vor einigen Jahrzehnten gerne gebraucht wurde.

Mir ist doch egal was er sie es ist oder sein will. Aber ich weiss eben nicht wie ich ihn sie es anreden soll. So entscheide ich mich fürs ES. Und das ist nicht mal böse gemeint.

Mag auch sein das die Eltern mit Schuld sind, trotz alle dem ob man nun Scheine bündelweise in den Allerwertesten gesteckt bekommt oder 4567 goldene Platin Kreditkarten von Papa bekommt..................man stellt sich nicht ins Fernsehen und betitelt seine Eltern als blöd.
Es sind seine ihre Eltern, ohne die er sie es nicht wäre!!! Und vor allem wäre Papa nur Haribo Mitarbeiter gäbs vielleicht nen Lebenslang Abo Gummibärchen ( oh da fällt mir ein da könnte ich morgen auch mal wieder hin....in der unmittelbaren Nähe von Haribo zu wohnen ist Figurbelastend -.-).............aber nicht diesen Lebensstandard den er sie es jetzt hat. Und das wird er sie es schon in der Schule gelernt haben, das es eben auch Leute gibt, die nicht so viel Geld haben-.........und wenn er sie es klar denken kann, hätte sein hirnchen ihm sagen müssen: Heyyy sei glücklich und lerne zu schätzen das du sowas hast und nicht auf der Tanke jobben musst um deine heels zu finanzieren zu können....................

Beitrag von cherymuffin80 19.05.11 - 09:03 Uhr

Na siehste, wenn er/sie ständig im Tv ist verdient sie ja Geld, diese Trash Sender zahlen doch ganz nett.
Und bei BB sagte sie ja sie wisse wie sie sich verkaufen müsste.

Ne halbe Frau isse aber schon mit Silikonbrüsten, also eigentlich ja als Transexuel zu bezeichen.

Ja, seine Eltern als blöd zu bezeichnen ist natürlich nicht nett, aber vieleicht sehen sie das ja doch mal oder es wird ihnen zugetragen und dann stellen sie den Geldhahn ab.

Irgendwann wirs sie ja vieleicht auch mal erwachsen im Hirn ;-)

Beitrag von carmelita34 19.05.11 - 10:56 Uhr

Falsch! Es ist kein Artikel. Oder sagst Du es Auto?

Der, die, das...sind Artikel.

ES = ein Personalpronomen (sächlich), genauso wie er, sie, wir, ihr, sie...

Und warum "ES" menschenunwürdig sein soll, verstehe ich nicht.

Außerdem: Wer sich in den Medien so dämlich benimmt und aufführt, der kann auch solche Kritik vertragen.




PS: "Ebend" gibt es auch nicht.

Beitrag von cherymuffin80 19.05.11 - 12:16 Uhr

Boa wieso habe ich auf so einen Kluscheißermodus gewartet??? #kratz

Ich bezog den Artikel auch nicht als Artikel wie "der, die das" sonder auf einen Artikel als Gegenstand und ebend nicht als Bezeichung für männlein oder weiblein. Und das ist beleidigend und menschenunwürdig, seh ja anscheint nicht nur ich so!

Naja, so ist Urbia ebend, wenn man sonst nirgendwo was zu sagen hat haut man halt hier auf die Kacke uns spielt Oberklugscheißer bzw. hat es hier nötig Leute zu beleidigen die man nichtmal kennt und fühlt sich dabei warscheinlich auch noch toll.

Auch gut das all die Klugscheißer nicht mitbekommen haben wie uralt diese Aufnahmen sind, ich schau grad die Wiederholung.

Beitrag von carmelita34 19.05.11 - 12:49 Uhr

Artikel bleibt Artikel.

ebend = eben
anscheint = anscheinend

(mach ich nur, weil Du Dich so ärgerst)

#cool Klugscheißermodus #cool

Merkst Du eigentlich wie lächerlich Du Dich machst?

Wenn man keine Antwort mehr weiß, dann stammelt man dann immer irgendwas von Klugscheißermodus...sehr lustig...#rofl

Du bist hier die Einzigste, die beleidigend geworden ist.

Aber Du bist wahrscheinlich so und passt Dich den Niveau Deiner Sendungen an, die Du Dir ja gerade wieder reinziehst. Weils sooooooo toll ist.

In jeder Deiner Zeilen spürt man Deine Hilflosigkeit und Wut, weil ich Dich verbessert habe.

Denn was Sinnvolles hast Du nicht von Dir gegeben.

Beitrag von gwen123 19.05.11 - 13:43 Uhr

Hallo Cherxmuffin80!

Erstmal cool, das Du den Umgang von den Damen wg. Valencia genauso geschmacklos findest wie ich auch. Das Valenicia speziell ist, macht sie noch lange nicht zum "Außerirdischen".

Außerdem brauchen die, nennen wir sie mal "Ladys" BB ja nicht gucken, wenn die Darsteller unter ihrem Niveau sind.

Das schlimme ist, das man, sowie man jemanden in Schutz nimmt, egal in welchem Forum, wird man gleich "rund gemacht".

Alles Liebe!

#blume

Beitrag von carmelita34 19.05.11 - 10:57 Uhr

Ohne Worte.

#pro

Beitrag von maddi2704 18.05.11 - 19:32 Uhr

Sorry,aber ich kann nicht nachvollziehen wie man so gegen einen Menschen schießen kann.

Am schlimmsten finde ich jedoch deine Aussagen mit "ES".
Ein gut erzogener Mensch redet nicht so und akzeptiert andere Menschen (egal ob Mann oder Frau).

Beitrag von klumpfussindianer 18.05.11 - 20:43 Uhr

Tja was soll ich sonst sagen?

Beitrag von evenea 18.05.11 - 20:59 Uhr

Zumindest nicht "ES", dass ist menschenunwürdig.
Du möchtest auch nicht als es bezeichnet werden.

Liebe Grüße
Evenea

Beitrag von frosch1982 18.05.11 - 20:15 Uhr

"Es" #rofl

Das ist gemein...

Beitrag von bella83 18.05.11 - 20:23 Uhr

Uhhh.. Du hast ja eine ganz feine Art dich zu artikulieren.
Netter Umgangston.

*ironie*


Lg..die bella..

Beitrag von selmi22 19.05.11 - 09:49 Uhr

Der Typ nervt!

Beitrag von die.kleine.hexe 18.05.11 - 19:35 Uhr

ich verstehe bei deiner überschrift nur bahnhof #gruebel

Beitrag von maddi2704 18.05.11 - 19:37 Uhr

Sie wollte damit sagen,dass sie Valencia (die sich gerade im BB-Haus befindet) bei der Sendung Mieten,Kaufen,Wohnen gesehen hat.

Beitrag von mamelina 18.05.11 - 23:40 Uhr

hi, also man sollte ihn bzw sie nicht es nennen??? hmmmm komischerweise nennen aber viele ein baby in einem satz auch es. wie zb. es schreit die ganze nacht oder es hat hunger usw lol da darf man das dann sagen oder wie?#gruebel#kratz

Beitrag von scrapie 19.05.11 - 08:01 Uhr

Warum wohl? Wenn man von DEM Kleinkind, DEM Säugling oder von DEM Baby redet, dann weint ES ja auch ganz doll... wenn ich von DER Anne rede, dann weint SIE ganz doll... und DAS Max, kann nicht weinen...höchstens DER Max.

Aber Valencia ist Valencia und da sie körperlich noch ein Mann ist, kann man ER sagen, oder man sagt es so, wie sie es sich wünscht und wie sie sich fühlt und bezeichnet sie als SIE.... sie ist nicht DAS Tier oder DAS Etwas... dann könnte man sie ES nennen.

Deutsche Sprache...

Beitrag von stellamarie99 19.05.11 - 06:55 Uhr

Lach, was manche für 5 Minuten Ruhm alles tun, unglaublich!

Ich schau kein BB, bescheuertes Format und M/K/W ist auch gefakt.

Und was ein Valencia ist, weiß ich nicht, kenne nur Valensina.

LG