Übelkeit und spannende Brüste

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katinka 18.05.11 - 18:39 Uhr

hallo ihr lieben...

was habt ihr gegen die übelkeit getan ? mir ist heute den ganzen tag kotzerich, obwohl ich zwischendurch immer wieder nen happen esse !?!?
hoffe das ist jetzt nicht jeden tag so, würg :-)

aber mein großeres problem ist:

meine brüste ziehen und spannen ohne ende...
hab die ganze nacht nicht geschlafen weil ich nicht wußte wie ich mich hinlegen soll....hätte am liebsten geweint...aua aua...

habt ihr ein paar tips ???

wünsch euch noch einen schönen abend#blume

Beitrag von bienie 18.05.11 - 18:46 Uhr

Hallo,

ich kann dich verstehen, bin jetzt in der 8 SSW und mir ist schon seit 2 Wochen dauer übel, vom aufstehen bis zum schlafen gehen. Gewisse Sachen kann ich auch nicht mehr essen!! Aber ich weiß noch von meiner ersten SS das es igendwann wieder besser wird.

Mit den Brüten geht es momentan noch, bin ein Bauchschläfer und merke es dann immer mal.

LG

Sabrina + #ei 7+2

Beitrag von lenamaus85 18.05.11 - 18:48 Uhr

Hey,
das war bei mir auch so. Gegen die Übelkeit half bei mir essen...
und das mit dem Busen kann man ja nicht wirklich ändern. Der wächst eben. ich habe von C mitlerweile F. Wenn du das Körpchen immer etwas größer kaufst ist es alles nicht so unangenehm! Also kann dir nur empfehlen einen Größeren BH zu kaufen, hat bei mir jedenfalls geholfen.
lg

Beitrag von tristimonia 18.05.11 - 18:50 Uhr

Das geht mir jetzt schon 4 Wochen so ;)

Ich hab es mit einem Bustier nachts probiert aber das hat mir auch nicht geholfen. Da fühl ich mich total eingeengt.

Und ich habe Sea-Armbänder (schau mal bei google.de) die, wie ich finde, mir gut helfen gegen die Übelkeit. Dazu trinke ich Mineralwasser mit einem Schuß Zitrone oder Ingwerscheiben.

Wenn ich nichts esse wird die Übelkeit noch schlimmer...ich esse mit Obst und Gemüse dagegen an.

Gute Besserung ;)

Beitrag von nadinchen80 18.05.11 - 19:26 Uhr

Ooooh, ich bin in der 8. Woche und ich plage mich auch damit rum.

Gegen die schmerzenden Brüste gibts wohl nix, ich hab momentan auch Probleme, die richtige Einschlafposition zu finden. Auf dem Bauch und auf der Seite schmerzen sie zu doll #schmoll

Gegen Übelkeit hilft bei mir Obst und Gemüse, sowie Haferflocken und viel frische Luft. Man soll ja bei Übelkeit den Stoffwechsel anregen, dann wird's besser. Ich geh auch kaum mehr ohne nen Apfel oder ne Banane aus dem Haus, denn wenn der kleinste Hungeranflug kommt, dann wird mir speiübel!
Bisher hat's bei mir fast immer geholfen. Gerade heute hatte ich leider wieder so nen Tag, da konnte ich machen, was ich wollte: die Übelkeit hat mich heute Nachmittag wieder zur Arbeit begleitet :-[

Aber wir wissen ja, wofür wir's machen ... also Augen zu und durch ;-)