Allergien in SS schlimmer?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ksunny 18.05.11 - 18:48 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mal eine Frage, kann es sein, dass Allergien in der SS schlimmer werden ?
Ich habe eine Allergie gegen Nüsse, konnte aber immer Mandeln und Pistazien essen... nun bekomme ich davon auch Ausschlag im Mund.
Auch eine Nikkelallergie, wobei ich immer Ausschlag bei Ringen/Ketten oder Ohrringen (halt Modeschmuck) bekommen habe, DADURCH auch nur Echt Silber tragen kann, aber nun vertrag ich keinen einzigen Ohrring mehr, bei den Pircings ist bis jetzt GOTT SEI DANK nichts !
Aber auch mein Heuschnupfen ist schlimmer...

Kann es was mit der SS zu tun haben ?
Ich meine, Hautprobleme sollen ja häufig vorkommen, aber gleich Allergien ?

Vielleicht kann mir ja der eine oder andere was zu seinen Allergien sagen .


Danke und noch nen schönen sonnigen Abend.

Suse mit Nico '(3) an der Hand und Maus im Bauch 17ssw

Beitrag von hexe12-17 18.05.11 - 18:56 Uhr

Hi

klar können die schlimmer werden. Man sagt ja entweder gehts weg in der schwangerschaft oder wird schlimmer - egal was man hat.
Gute Besserung

LG Hexe12-17

Beitrag von bekuki 18.05.11 - 19:20 Uhr

Hallo,

bei mir ist es leider auch so... sämtliche Allergien - und es sind einige - die sonst erträglich oder kaum da sind, leben sich gerade voll aus #augen

Bleibt nichts als aufzupassen und zu hoffen, dass es hinterher wieder weg ist (so war es zumindest bei meinem ersten...)

Liebe Grüße
Bekuki

Beitrag von mialee 18.05.11 - 20:50 Uhr

Juhu!

Also ich habe das Problem jetzt in der 2. SS extrem gehabt. Mein Heuschnupfen ist total schlimm geworden und die Verträglichkeit gegenüber Obst oder Gemüse ebenfalls.. auch Säfte geht nicht. Hab noch mein Asthma durch die ganzen Allergien.
In der SS darf man ja laut meinem FA nichts an Medikamenten einnehmen. JEdenfalls sieht er es so. Ich habe von ihm mir Akupunkturnadeln an den Ohren setzen lassen und muss ehrlich sagen, es hat sich total gemindert. Kaum Beschwerden!Besser als mit den üblichen Medikamenten. Hätte ich vorher nie gedacht. Die Nadeln bleiben vorerst bis zur Geburt drin. Überlege auch schon, die im nächsten Jahr mir setzen zu lassen.

Also ich hoffe du findest einen Weg der dir Linderung bringt. In der 1. SS hatte ich keine Beschwerden wie sonst.

GLG mialee

Beitrag von juliz85 18.05.11 - 22:02 Uhr

mir gings mit meiner Allergie (Pollen, alle, das ganze Jahr :-() noch nie so gu wie dieses Jahr!

Beitrag von ksunny 18.05.11 - 22:09 Uhr

Hallo Ihr lieben.

ich danke euch für die Antworten !
Ja, ich hoffe, dass mein Astma weg bleibt und ich das alles so in den Griff bekomme.

Wünsche euch noch eine schöne Kugelzeit !!!

Danke und Liebe Grüße

Suse