Jungs und rosa ... so ungewöhnlich und schlimm?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von emmy2010 18.05.11 - 19:00 Uhr

Hallo Muttis!

Unser Sohn ist fast 8 Monate alt und ist immer angezogen wie ein Junge halt meist so aussieht. Jeans und Oberteile in Braun/Grün/Beige/Blau. Trotzdem bin ich schon gefühlte 378mal gefragt worden ob es ein Junge oder ein Mädchen ist.

Heute hatte er eine Jeans, einen dunkelbraunen Langarmbody und darüber ein hellrosa Poloshirt (ohne Aufdruck oder sonst was) an, das erste Teil in rosa. Wir waren einkaufen und unterwegs ist mir eingefallen das wir ja in Urlaub fahren und wir immer noch keinen Ausweis für ihn haben.

Als erstes zum Fotografen ... ich sagte das ich gerne Passbilder von IHM hätte ... der Fotograf - oh, ich dachte es sei eine SIE. Er wollte sich anscheinend retten und meinte das er es toll findet, aber das sei ja wirklich ungewöhlich.

Danach zum Einwohnermeldeamt, wir mussten mit 4 anderen Frauen etwas warten. Nach einigen Annäherungsversuchen der Damen meinte die erste was das doch ein süßes Püppchen ist und wie die Kleine den heißt. Die Dame schaut erst etwas verdutzt fand es dann aber doch (angeblich) schön. Auch von den anderen Damen nur positive Äußerungen (wer weiß wie ernst es gemeint war).

Auf dem Rückweg waren wir zu meinen Eltern/Großeltern. Das erste was meine Omas (81) sagte ... wie kannst du dem Kind ein rosa T-Shirt anziehen?
Als ich dann auch noch den Pass zeigte war sie regelrecht erschüttert, jetzt hat der Junge auf seinem Pass ein rosa T-Shirt an (Man sieht auf dem Bild den braunen Body und das Shirt wirkt eher weiß).

Als wir zuhause ankamen ging meine Nachbarin an uns vorbei, sie hat zwei Jungs und meinte auf den ersten Blick das sie ihren Kids nichts rosanes anziehen würde.



Lange Rede - kurzer Sinn (und eigentlich ein Silopo #sorry)

Ich wüsste mal gerne von euch wie eng ihr das mit den rosa Sachen seht. Männer in rosa Hemden und Shirts ist doch auch nichts ungewöhnliches. Ist rosa, auch wenn es eindeutig kein auf Mädchen gestyltes Teil ist ein no go für euch?
Ach, es ist auch komisch das mich plötzlich jeder auf die Kleidung anspricht. Es hat noch NIE irgendjemand sich zu den Sachen geäußert und ich dachte das die einzige komische Reaktion von meinem Schwiegervater kommt.


LG
emmy & kleiner Mann

Beitrag von lilunali 18.05.11 - 19:04 Uhr

hallo

es ist jedem selebr überlassen..
ich finde es nicht schlimm wenn andere jungs rosa tragen,
aber dennoch würde ich meinen es nicht anziehen.

liebe grüße

Beitrag von wunschglueck82 18.05.11 - 19:06 Uhr

hallo emmy,
mach dich nicht verrückt. mein mann hat auch ein hemd in altrosa. dem lesen nach finde ich das styling deines zwergs cool!
liebe grüße

Beitrag von hardcorezicke 18.05.11 - 19:13 Uhr

lol das kenne ich... leonie geht mit uns einkaufen... rose angezogen.. spange in den haaren.. und wurde gefragt ob es nen junge oder nen mädchen sei? HallO rosa und ne spange?

dann in der apo... rosa jacke auf der jeans... sagt der apotheker.. wir haben hier eine kinderkiste.. da kann "er" sich was aussuchen..

man haben die alle keine augen im kopf?

LG

Beitrag von 2joschi 18.05.11 - 20:08 Uhr

Ja, das kenne ich auch....Lina in ner weißen Hose, rosa Oberteil, rosa Strickjacke und ein Stirnband mit Schleifchen.....richtig Mädchen!!! Und ein passender Schnulli in pink!!!

.."Süß, Junge oder Mädchen"..............#schock#klatsch Ich hab dann gesagt, dass es sich noch nicht entschieden hat...#rofl

Manchmal muss man sich echt fragen....#augen

Beitrag von honey013 18.05.11 - 19:21 Uhr

Also ich persönlich find rosa als Farbe überhaupt schon ganz schrecklich.#augen Kann nicht begründen warum-ich möchte es als Kind schon nicht. Von daher würde mein Kleiner auch kein rosa Kleidungsstück bekommen.Aber direkt schlimm find ich das jetzt nicht.

Lg honey013 mit Max Corvinus *18.01.2011#verliebt

Beitrag von bu83 18.05.11 - 19:22 Uhr

Juhu,

Hehe, kenne ich. Unser sohn trägt halt auch rot und orange, selbst da werde ich nach dem Geschlecht gefragt. Oder er hatte mal nen roten schnuller und nen rotes oberteil an. Wir trafen eine bekannte, die wußte, dass wir nen Sohn haben. Ihre erste Frage war: habt ihr doch Nrn. Mädchen bekommen#schock

Lg

Beitrag von caramaus 18.05.11 - 19:42 Uhr

Hallo!

Also ich würde meinem Sohn, wenn ich denn einen hätte, kein rosa anziehen. ABER - nicht weil es eine Mädchenfarbe ist und deshalb "schlimm", sondern weil ich die Farbe an sich verboten finde.
Prinzipiell ist es halt Geschmackssache - es gibt doch auch viele erwachsene Männer, die rosa Poloshirts oder Hemden tragen. Ist doch eigentlich modern - find ich zwar auch nicht so dolle, aber jeder wie er will.

Meine Tochter wurde übrigens oft für einen Jungen gehalten, weil sie keine typischen rosa Mädchensachen trägt, sondern eher rot/blau/lila/grün/orange/ braun/ bunt. Mittlerweile sind ihre Haare so lang, dass ich ihr eine (nichtrosa...) Haarspange reinmachen kann - nun wird sie nicht mehr verkannt...

Wenns euch gefällt, dann würde ich mir nicht reinreden lassen.

C.

Beitrag von ayshe 18.05.11 - 19:50 Uhr

##
Männer in rosa Hemden und Shirts ist doch auch nichts ungewöhnliches.
##
Eben, aber das gilt scheinbar erst ab mindestens 20 ;-)

Ich habe auch nie verstanden, warum viele bei Rosa an Jugs durchdrehen, aber bei Männern gehört es in die "Modewelt".

Beitrag von thalia72 18.05.11 - 20:01 Uhr

Hi,
ich habe für den Großen gerade rosa und violette Klamotten bestellt. Für den Kleinen habe ich nichts in rosa, könnte mir aber durchaus vorstellen, ihm etwas in rosa anzuziehen.

vlg tina + justus 17.06.07 + joris 27.10.10

Beitrag von zotti28 18.05.11 - 20:56 Uhr

Hallo

also ich denke, dass muss jede Mama selber wissen.

Aber ich persönlich habe meinen Jungs und würde ihnen auch niemals ein Rosa Shirt anziehen ;-)

Liebe Grüße zotti

Beitrag von monrouge 18.05.11 - 22:00 Uhr

mein sohn ist 7 jahre und seit er 3 jahre ist ist seine kieblingsfarbe lila.. er hat soviele t-shirts in der farbe.. jeder wie er will und ich finde warum nicht :)

Beitrag von solina77 18.05.11 - 22:26 Uhr

Hi Emmy,

Du bist, bzw. Ihr seid nicht alleine. Habe meinem Sohn gerade gestern ein rosafarbenes Poloshirt #schein und eine schöne milchkaffeefarbene Hose gekauft. Er trägt auch Erbstücke von den Töchtern meiner besten Freundin. Alles was hübsch, praktisch und bequem ist & gefällt.

Mein Mann steht gerade neben mir und bügelt SEIN rosafarbenes Poloshirt. Warum sollte ich meinem kleinen Mann nicht anziehen, was an meinem großen Mann total toll aussieht. #verliebt

Der Sohn einer Freundin hat sich so im Alter von 4 Jahren ein rosafarben gestrichenes Kinderzimmer gewünscht. Seine Eltern haben ihm damals eine Wand in der Wunschfarbe gestrichen. Trotzdem ist er ein "echter" Junge. Heute wie damals.

Wir werden auch gefragt, ob Junge oder Mädchen, auch wenn er deutlich "männlich" gekleidet ist. Mir macht es nichts.

Das Shirt ist jetzt erst einmal in der Wäsche und derzeit auch noch etwas groß. Mal sehen, was passiert, wenn mein Mäusemann es das erste Mal trägt. :-p

Viele Grüße!

S. mit M. (fast 8 Monate alt)

Beitrag von hella10 18.05.11 - 22:52 Uhr

<< Trotzdem ist er ein "echter" Junge. Heute wie damals. >>

Selbst wenn nicht? Muss es denn nur "echte" Jungs geben?

Beitrag von solina77 18.05.11 - 23:27 Uhr

Muss? Es gibt nur "echte". ;-)

Beitrag von hella10 18.05.11 - 23:32 Uhr

Oder so :-p

Beitrag von silkuccia 19.05.11 - 17:17 Uhr

Ciao Emmy,

sieh mal, "meine" Fussballer vom US Palermo:

http://www.ilsud.info/wp-content/uploads/cache/384_BnHover.jpg

Mein Neffe spielt auch Fussball, lebt in Berlin. Wir haben ihm auch mal ein Trikot von Palermo mitgebracht und er traegt es gerne!

Ich finde absolut nichts Ungewoehnliches daran, wenn auch Maenner/Jungs/Babys rosa tragen!!!


LG,


Silkuccia mit Salvatore Samuel (der mit seinen 16 Wochen leider noch zu klein fuer ein Palermo-Trikot ist, dafuer hat er einen PINKFARBENEN Schal!)

Beitrag von littlelight 19.05.11 - 19:52 Uhr

Also für mich persönlich ist rosa ein absolutes NoGo bei Jungs. Aber nicht nur bei Jungs, sondern auch bei Männern. Ungewöhnlich ist es bei Männern wohl nicht unbedingt (auch wenn ich eigentlich keinen kenne, der rosa trägt, außer einen schwulen Bekannten #kratz), aber rosa an Männern geht weit an meinem Geschmack vorbei.

Ich kann dich aber trösten: selbst mit einem in blau angezogenen Jungen, wird man gefragt, wie "die Kleine" heißt. #rofl

LG